Vitamin D: Eine wichtige, aber schwer fassbaren Nährstoff

Jun 17, 2019
0

Vitamin D: Eine wichtige, aber schwer fassbaren Nährstoff

Die Sommer in der Regel bringen viel Sonnenschein und viele Möglichkeiten für den Körper, um vitamin D. mindestens das ist, was viele Menschen glauben. In der Realität, es ist schwer für die meisten Menschen bekommen eine ausreichende Menge an vitamin D pro Tag, das ist wichtig, denn der Körper braucht den Nährstoff für die Aufnahme von Kalzium und Förderung der Gesundheit der Knochen. In der Tat, vitamin D-Mangel ist ein weit verbreitetes problem in der ganzen Welt, nach einem 2015, die Nationalen Institute von Gesundheit Artikel. Das kann sein weil das vitamin nicht verfügbar ist natürlicherweise in den meisten Nahrungsmitteln sind, oder weil Sie bekommen, was Sie brauchen, von der Sonne, seine wichtigste Natürliche Quelle, erfordern eine überbelichtung zu schädlichen UV-Strahlen, die die Haut schädigen. Für viele Krebs-Patienten, es ist noch schwieriger, um genug vitamin D, weil Behandlungen für die Krankheit verursachen kann die Haut besonders empfindlich auf Sonne Schäden. Die Sorge wird verstärkt, da die vitamin D-die Vorteile sind besonders wichtig für viele Krebs-Patienten.

‚Vitamine im Allgemeinen sind Natürliche verbindungen, die Hilfe mehrerer Körperfunktionen, darunter Stoffwechsel, die Funktion der Nerven und die Gesundheit der Haut. Vitamin D, insbesondere, hilft, stärkt das Immunsystem, Knochen Festigkeit und Blut-calcium-Verordnung“, sagt Issam Alawin, MD, Medizinischer Onkologe an unserem Krankenhaus in Tulsa. Krebs-Patienten, die die empfohlene Dosis von vitamin D während der Behandlung niedriger, Ihr Risiko für Osteoporose und Knochenbrüche, vor allem, wenn Ihre Behandlung beinhaltet bestimmte Therapien, wie Steroiden oder Hormon blockiert, Dr. Alawin sagt.

Immer ausreichende Mengen

Und doch ist es nicht immer einfach, eine ausreichende Menge. Natürlich vorkommende vitamin-D-Quellen sind begrenzt. Einige Leute denken, Sie bekommen können, um das vitamin aus der Lebensmittel, die Sie Essen, aber die Wahrheit ist, nur sehr wenige Lebensmittel, die genug davon haben, um sich als ausreichende Quelle. Milchprodukte enthalten in der Regel mehr vitamin D als andere Lebensmittel, aber auch Kuhmilch, die 400 internationale Einheiten vitamin D pro Liter, nicht genug, wenn man bedenkt, die täglich empfohlene Zufuhr für die meisten Menschen ist 600 internationalen Einheiten, sagt Matt Rinehart, MS, RD, CSO, LD, wer führt die Klinische Onkologie-Ernährungsberater-team in unserem Krankenhaus in Tulsa. Die Sonne ist unsere wichtigste Natürliche vitamin-D-Quelle, aber es kommt mit dem Risiko der Schädigung der Haut. „Es sei denn, Sie sind ein begeisterter Milch Trinker und bekommen eine Menge von Sonnenlicht jeden Tag, sind Sie wahrscheinlich zu kurz kommen auf Ihre vitamin-D-Bedarf,‘ Rinehart sagt.

Vitamin-D-Mangel ist sogar noch schwieriger zu bekämpfen, für Krebs-Patienten erleben Müdigkeit und anderen anspruchsvollen Nebenwirkungen der Krebs-Behandlung. ‚Wegen Ihrer Nebenwirkungen, viele Krebs-Patienten bevorzugen würden, zu Hause zu sein,“ Dr. Alawin sagt. „Sie sind vielleicht zu müde, um aktiv sein draußen, oder Sie fühlen sich kalt, wegen der Anämie und wollen das auch bleiben verdeckt, drinnen.‘

Viele Onkologen empfehlen auch, dass Patienten bleiben aus der Sonne zu vermeiden, die Haut zu Reaktionen führen kann, die durch die Behandlung. Lichtempfindlichkeit, zum Beispiel, wird oft verursacht durch bestimmte Behandlungen, wie Strahlentherapie, die Photodynamische Therapie und der Chemotherapie Medikamente wie Methotrexat (Folex®, Mexate®), ein Medikament Häufig zur Behandlung von Leukämie -, Lymphom-und fluorouracil (Efudex®, Adrucil®), ein Medikament Häufig zur Behandlung von Darmkrebs. Die Auswirkungen der Lichtempfindlichkeit kann von einer leichten Rötung oder kleine Pigmentflecken zu Blasenbildung oder schmerzhafte Haut-peeling. ‚In allen diesen Fällen, vitamin-D-Nahrungsergänzungsmittel empfohlen,“ Dr. Alawin sagt.

Vitamin-D-tests empfohlen

Es ist eine gute Idee, für Krebs-Patienten auf Ihren vitamin-D-Spiegel getestet, sobald Sie erhalten eine Krebs-Diagnose, während der Behandlung und regelmäßig nach dem Ende der Behandlung, Rinehart sagt. Wenn Patienten Werte unter den empfohlenen Werten, Ihren Arzt oder Ernährungsberater kann empfehlen eine Ergänzung. Aber es ist wichtig zu verstehen, welche Ergänzungen sind sicher und geeignet—und zu wissen, dass diese Vitamine sollten mit der Nahrung aufgenommen werden.

Vitamin D ist ein fettlösliches vitamin, das heißt, es löst Fette und öle mit der Nahrung verdaut und wird nicht lösen, wenn allein genommen. „Wir sehen viele Patienten, die auf einen vitamin-D-Ergänzung schon, aber weil niemand erzogen, Sie auf die Tatsache, dass der Nährstoff Fett löslich, Sie sind nicht vollständig von ihm zu profitieren, weil Sie nicht die Einnahme mit einer Mahlzeit,‘ Rinehart sagt. Aber fettlöslich bedeutet auch vitamin D kann bauen sich im Blut, wenn Sie zu viel nehmen, was bedeutet, dass Sie die Einnahme einer Dosis höher als die von Ihrem Arzt oder Ernährungsberater empfiehlt verursachen Toxizität. ‚Das ist, warum häufige Tests und die überwachung sind so wichtig“, Rinehart sagt.

Experten sind sich einig, dass mehr Forschung ist notwendig, um vollständig zu verstehen, vitamin D-Wirkung auf den Körper. Vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel, sprechen Sie mit Ihrem Pflege team, ob Sie für Sie geeignet sind und ob Sie möglicherweise stören Ihre Behandlung.

Vitamin D: Eine wichtige, aber schwer fassbaren Nährstoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.