Schläge auf den Kopf könnte Auswirkungen auf Gehirn, Gedächtnis und das denken

Jun 25, 2019
0

Schläge auf den Kopf könnte Auswirkungen auf Gehirn, Gedächtnis und das denken

Wiederholte Schläge auf den Kopf sind nie eine gute Idee, so ist es nicht verwunderlich, dass neue Forschung schlägt vor, dass, auch wenn Sie nicht Ursache der Erschütterung, Schläge können auf das Gehirn der weißen Substanz und Wirkung-Wahrnehmung, Gedächtnis und Denkfähigkeit.

Kopf Auswirkungen führen kann, um sich Gedanken Folgen, einschließlich einer erhöhten Anfälligkeit für eine Gehirnerschütterung, eine langfristige kognitive Abnahme und chronische traumatische Enzephalopathie – eine degenerative Erkrankung, die mit Menschen, die gelitten haben mehrere Kopfverletzungen.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schätzt, dass 173,285 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 19 besuchen Sie eine Notaufnahme mit Sport und Erholung-bedingten traumatischen Hirnverletzungen (TBI), einschließlich Gehirnerschütterung.

Studium der college-Athleten

Für diese Studie, in der Fachzeitschrift Neurology veröffentlicht, Forscher verglichen 80 Gehirnerschütterung-free Division 1 NCAA Dartmouth College varsity-Fußball-und Eishockey-Spielern, von denen alle trugen Helme, die erfasst die Beschleunigung des Kopfes folgende Auswirkungen mit 79 Athleten in nicht-Kontakt-Aktivitäten, wie den track, der Besatzung und Ski Nordisch.

Schläge auf den Kopf könnte Auswirkungen auf Gehirn, Gedächtnis und das denken

Die Teilnehmer wurden bewertet, die mit lernen und Gedächtnis-tests, und Sie hatte Gehirn-scans vor und kurz nach der Saison beendet.

Studie Autor Dr. Thomas W. McAllister, von der Indiana University School of Medicine in Indianapolis, erklärt:

„Wir fanden Unterschiede in der weißen Substanz des Gehirns in diese college-Kontakt-sport Athleten im Vergleich zu nicht-Kontakt-sport varsity-Athleten. Der Grad der weißen Substanz Veränderung in der Kontakt-sport Athleten war größer bei denjenigen, die durchgeführt mehr schlecht als erwartet auf tests von Gedächtnis und lernen, was auf eine mögliche Verknüpfung in einige Athleten zwischen dem, wie stark/oft Sie getroffen werden, weiße Substanz Veränderungen, und der Wahrnehmung, oder Speicher und denkenden Fähigkeiten.“

Er sagt, dass die weiße Substanz spielt eine wichtige Rolle bei der Geschwindigkeit von Nervensignalen im Gehirn und ermöglicht es, verschiedene Teile des Gehirns miteinander kommunizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.