Wissenschaftler entwickeln neue Grippe-Impfstoffe für den besten Freund des Menschen

Jul 1, 2019
0

Wissenschaftler entwickeln neue Grippe-Impfstoffe für den besten Freund des Menschen

Es ist die gefürchtete Zeit des Jahres – Grippe-Saison. Und wir Menschen sind nicht die einzigen, die den Schmerz zu fühlen. Hunde können die Grippe bekommen, auch.

Wissenschaftler an der University of Rochester School of Medicine und Zahnmedizin entwickelt haben, zum ersten mal, zwei neue Impfstoffe für Hunde-Grippe. Diese Forschung ist nicht nur wichtig für die Verbesserung der Gesundheit unserer pelzigen Freunde, aber für die Aufbewahrung der uns sicher auch. Hunde, die infiziert worden sind, mit mehreren influenza-Viren das Potenzial haben, zu handeln, als „Mischbehälter“ und generieren neue Grippe-Stämme, die Menschen infizieren könnten. Dies ist noch nicht passiert, aber Experten sagen, es ist möglich.

Heute, Tierärzte-Impfstoffe enthalten inaktivierte oder getötet Grippe-virus, aber Experten sagen, dass Sie Kurzfristige, zeitlich begrenzten Schutz. Wissenschaftler unter der Leitung von Luis Martinez-Sobrido, Ph. D., associate professor in der Abteilung von Mikrobiologie und Immunologie erstellt zwei „live-attenuierten“ Impfstoffe gegen canine H3N8 influenza-Viren, die derzeit kursieren in Hunde in die US-Vergangenheit Forschung zeigt, dass live-attenuierten Impfstoffen, die aus live-Grippe-virus, das gedämpft nach unten, so dass es nicht zu einer Grippe, die bieten eine bessere Immunantwort und längeren Schutz.

Martinez-Sobrido team, einschließlich der Postdoc-fellows, Aitor Nogalez-Gonzalez, Ph. D. und Laura Rodriguez, Ph. D. mit einem genetischen engineering-Technik namens reserve Genetik zu schaffen, eine live-Impfstoff Wiederholungen in der Nase, aber nicht in der Lunge. Die Nase ist, wo das virus erstmals betritt ein Hund die Körper, also die Erzeugung einer Immunantwort könnte es stoppen das virus in seinen Spuren. Wenn der Impfstoff wurden bis in die Lunge gelangen, könnte es schaffen, unerwünschte Entzündung in Reaktion auf die live-virus. Die Studie, veröffentlicht im Journal of Virology, fand den live-Impfstoff war sicher und in der Lage zu induzieren besseres Immunsystem Schutz gegen canine H3N8 influenza virus in Mäusen und Hund trachealen Zellen als eine handelsübliche inaktivierten Impfstoff.

In einer zweiten Studie in der Fachzeitschrift Virology das team reserve Genetik zu entfernen, ein protein, das sogenannte NS1 von canine H3N8 influenza virus. Frühere Studien haben gezeigt, dass das löschen der viralen NS1 protein deutlich schwächt Grippe-Viren, so dass Sie eine Immunreaktion hervorrufen, aber nicht die Krankheit verursachen. Dieser Ansatz wurde verwendet, mit der menschlichen, Schweine-und Pferde-Grippe-Viren zu generieren, potenzielle Impfstoffe und war auch sicherer und effektiver als eine traditionelle inaktivierte H3N8 influenza-Impfstoff in den Mäusen und Hund trachealen Zellen.

Wissenschaftler entwickeln neue Grippe-Impfstoffe für den besten Freund des Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.