Neue Droge löscht psoriasis in klinischen Studien

Jul 5, 2019
0

Neue Droge löscht psoriasis in klinischen Studien

Über 80 Prozent der Patienten mit mittelschwerer bis schwerer psoriasis sahen Ihre Krankheit vollständig oder fast vollständig geleert, mit einem neuen Medikament namens ixekizumab, die nach drei großen, langfristigen klinischen Studien geführt von der Nordwestlichen Medizin.

Neue Droge löscht psoriasis in klinischen Studien

Die Ergebnisse dieser phase-III-Studien wurden zusammengestellt in einem Papier veröffentlicht in New England Journal von Medizin.

„Diese Gruppe von Studien zeigt nicht nur eine sehr hohe und Konstante Werte von Sicherheit und Wirksamkeit, aber auch, dass die große Mehrheit der Antworten Dauer mindestens 60 Wochen,“ sagte Dr. Kenneth Gordon, ein professor der Dermatologie an Northwestern-Universität Feinberg School of Medicine und der erste Autor des Papiers.

Auswirkungen auf etwa 3 Prozent der Weltbevölkerung, psoriasis (Schuppenflechte) ist eine immun-vermittelte entzündliche Erkrankung, die bewirkt, dass eine juckende, trockene und rote Haut. Es ist auch assoziiert mit einem erhöhten Risiko für Depressionen, Herzkrankheiten und diabetes, unter anderen Bedingungen.

Ixekizumab funktioniert durch Neutralisierung einen Signalweg im Immunsystem bekannt, um zu fördern die Schuppenflechte.

Zum testen der Wirksamkeit des Medikaments über die Zeit – und hilft ärzten festzustellen, ob der nutzen überwiegen die Risiken – die drei Studien eingeschrieben, insgesamt 3,736 Erwachsenen Patienten, die an mehr als 100 Studienzentren in 21 Ländern. Alle Teilnehmer hatten moderate bis schwere psoriasis, die definiert ist als von 10 Prozent oder mehr des Körpers. Die Patienten wurden zufällig zugewiesen erhalten Injektionen von ixekizumab bei verschiedenen Dosierungen oder ein placebo über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.