Präklinische Studie schlägt vor, dass die HPV-ausgerottet von AHCC zu ergänzen

Jul 31, 2019
0

Präklinische Studie schlägt vor, dass die HPV-ausgerottet von AHCC zu ergänzen

Die Behandlung von Gebärmutterhalskrebs Zellen mit AHCC führte zur Ausrottung von HPV, human papillomavirus, sowie eine Abnahme in der rate von Tumorwachstum in-vitro-und in-vivo -, in der Forschung vorgestellt an der Gesellschaft der Gynäkologischen Onkologie 45th Annual Meeting on Women ‚ s Krebs in Tampa, Florida. Die Studie wurde geleitet von Dr. Judith A. Smith, Pharm.D…., an der University of Texas Health Science Center (UTHealth) Medical School in Houston.

In der Studie von Gebärmutterhalskrebs Zellen wurden behandelt mit AHCC und die Inkubation für 72 Stunden mit Probenahme alle 24 Stunden. Die Studie wurde dann wiederholt in zwei orthotope Mausmodelle, die eine HPV-positive und andere HPV-negative Kontrolle. Die HPV-expression wurde ausgerottet mit einmal täglich AHCC Dosierung für 90 Tage haltbar Reaktion nach der 30-Tage-Beobachtung aus der Behandlung. Dr. Smith dann wiederholt der Studie bestätigen Erkenntnisse und Hinzugefügt Probenahme für die korrelative Prüfung von immun-Marker, um zu bestimmen, den Mechanismus, mit dem AHCC Rottet den HPV-virus.

Diese Daten deuten darauf hin AHCC beseitigen können HPV-Infektionen und kann eine Rolle bei der Prävention von HPV-bedingten Krebsen sind. Eine Bestätigungs-pilot-Studie in HPV+ Frauen ist im Gange an der UTHealth-Frauen-Zentrum.

„Die Ergebnisse dieser Studie waren sehr ermutigend,“ sagte Dr. Smith, Associate Professor an der UTHealth Medical School. „Diese Studie, im Jahr 2008 initiiert, zeigt, dass sich AHCC hat das Potenzial zur Behandlung der HPV-Infektion“, sagte Sie. Smiths früheren Studie ausgewertet AHCC die integration mit gängigen Chemotherapeutika für die Behandlung von Eierstock-Krebs, um Bildschirm für potenzielle Wechselwirkungen und die Verbesserung in der Aktivität.

AHCC wirkt wie eine Immuntherapie, die eine Behandlung mit einem körpereigenen Immunsystems zur Bekämpfung der Krankheit. Human-und in-vivo-Studien haben gezeigt, dass AHCC erhöht die Anzahl und/oder Aktivität von Natürlichen Killer – (NK -) Zellen, Dendritische Zellen und Zytokine, die es ermöglichen, den Körper effektiv zu reagieren, um Infektionen und blockiert die proliferation von Tumoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.