Die Struktur offenbart der master-regler und neue Medikament Ziel für Autismus -, Gebärmutterhals-Krebs

Aug 1, 2019
0

Die Struktur offenbart der master-regler und neue Medikament Ziel für Autismus -, Gebärmutterhals-Krebs

Ein team von Wissenschaftlern an der LSU Health Sciences Center New Orleans entdeckt hat, die Struktur der aktiven form des E6-assoziierte protein (E6AP), ein Enzym, das dient als master-regler in den Körper. Sie berichten, für das erste mal, dass die aktive form von E6AP besteht aus drei verschiedenen protein-Moleküle. E6AP steuert die Funktionen so vielfältig, wie die Fähigkeit von Nervenzellen zu „rewire“ sich in Reaktion auf äußere Reize und der Mechanismus, durch den bestimmte Viren, wie humane Papillomaviren oder HPV, entführen die normalen zellulären Prozesse, um zu replizieren, ein Prozess, der letztlich zu Krebs führen. Die Forschung wurde veröffentlicht in der Journal of Biological Chemistry.

„Denn die Montage von Zellen ist wie eine aufwendige Bastel-Spielzeug-set, in dem die Teile können in verschiedenen Kombinationen genutzt werden, um verschiedene Rollen, E6AP funktioniert normalerweise in Nervenzellen direkt die Entwicklung des Gehirns und in einem funktionell zusammenhängenden Prozess bezeichnet neuronale Plastizität, die es Nervenzellen ermöglicht, änderungen an mustern der Kommunikation mit benachbarten Zellen während des Lernens“, bemerkt Arthur Haas, PhD, Roland Coulson, Professor und Vorsitzender der Biochemie und Molekularbiologie an der LSU Health Sciences Center New Orleans und Leiter des Labors, in dem die Arbeit durchgeführt wurde.

Das research-team enthalten Studienleiter Dr. Virginia Ronchi, ein Postdoc-Stipendiat, und Ihre Kollegen, Jennifer Klein und Dr. Daniel Edwards, von denen alle arbeiten in der Dr.-Haas-Labor an der LSU Health Sciences Center New Orleans School of Medicine.

Geerbt Verlust von E6AP Funktion im Gehirn führt zu der leichten bis schweren Entwicklungsstörungen Mängel Angelman-Syndrom, die auftreten bei 1 von 10.000 bis 20.000 Geburten. Angelman-Syndrom ist eine Entwicklungs Bedingung gekennzeichnet durch schwere geistige Retardierung bei Kindern, weil das Gehirn nicht in der Lage ist zu „lernen“, durch die Anpassung der Nerven-verbindungen zu außerhalb Reize. Im Gegensatz dazu sind andere Arten von Mutationen, führen zu einer Erhöhung im Gehirn E6AP-Aktivität wird gedacht, um zu bewirken, dass bestimmte Formen von Erbkrankheiten Autismus-Spektrum-Störung (ASD), was darauf hindeutet, dass eine sorgfältig abgestimmte Gleichgewicht von E6AP Funktion ist notwendig für die normale Entwicklung des Gehirns.

Computer-Analyse identifizierte eine region des Moleküls entscheidend für die Bildung der drei-Teil-Struktur, so dass die Ermittler zum erstellen einer Droge zu blockieren, die Assemblierung und die Aktivität des Enzyms. Die computer-Analyse hat auch gezeigt, dass mehrere Mutationen im Zusammenhang mit Angelman-Syndrom Folge von Mängeln in der Montage der drei protein-Moleküle.

Die Struktur offenbart der master-regler und neue Medikament Ziel für Autismus -, Gebärmutterhals-Krebs

In anderen Studien berichtet in der Zeitung, Dr. Ronchi und Ihre Kollegen zeigen, dass die Replikations-Strategie zwei Formen von HPV, die mit zervikalem Krebs assoziiert entführt normale Zellen, lenken Sie zu einem viralen protein, das sogenannte E6 bindet an E6AP auf den Punkt der Versammlung und, dass diese Funktion des viralen proteins die Funktion könnte verwendet werden, um umzukehren der molekularen Montage Mängel der Angelman-Syndrom-Mutationen. Während nicht eine Heilung für Angelman-Syndrom, diese Arbeit unterstreicht die Machbarkeit der Zukunft die Medikamentenentwicklung zu fördern E6AP Montage als eine mögliche Therapie für einige Formen der Krankheit. Es bietet auch ein Ziel für Impfstoff und Entwicklung von Medikamenten zur Verhinderung oder Behandlung von Gebärmutterhalskrebs durch HPV verursacht durch Entgleisungen cell transformation bei dem Schritt des E6-E6AP binden.

„Die Erkenntnisse von Dr. Ronchi und Ihre Kollegen stellen einen wichtigen Fortschritt in unserem Verständnis des Mechanismus der E6AP Funktion und mögliche Strategien für die Medikamentenentwicklung zur Bekämpfung von Gebärmutterhalskrebs und familiäre ASD“, erklärt Dr. Haas. „Da E6AP ist aber ein Mitglied einer größeren Superfamilie der 29 verbundenen menschlichen Enzyme, die die aktuellen Erkenntnisse mit E6AP haben wichtige Implikationen für die weitere regulatorische Signalwege innerhalb der Zellen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.