Die Übermäßige Verschreibung Von Antibiotika Verursacht Durch Wahrgenommene Eltern-Druck

Aug 8, 2019
0

Die Übermäßige Verschreibung Von Antibiotika Verursacht Durch Wahrgenommene Eltern-Druck

Antibiotika-über-Verschreibung wird gefördert durch Kinderärzte‘ die Wahrnehmung der elterlichen Erwartungen. Die Forschung, veröffentlicht in der open-access-Fachzeitschrift BMC Pediatrics zeigt, dass Kinderärzte sind eher unangemessen verschreiben Antibiotika für Infektionen der Atemwege, wenn Sie wahrgenommen wurden Eltern erwarten ein Rezept.

Forscher von der Agenzia Sanitaria e Sociale Regionale Emilia-Romagna, in Zusammenarbeit mit der CeVEAS-gelpiercing Modena und der Regionalen ProBA-Gruppe in Italien ein zwei-Schritt-Umfrage zunächst untersuchen, Familie und Krankenhaus-Kinderärzte „wissen und Einstellung gegenüber Antibiotika sowie von Eltern -, und dann, um zu bestimmen, die Faktoren, die im Zusammenhang mit Kinderärzten‘ tatsächliche Praxis der Verschreibung von Antibiotika. Sie fanden heraus, dass für Eltern, Mangel an wissen war der wichtigste Faktor, der möglicherweise im Zusammenhang mit über-Verschreibung. Für die Kinderärzte befragt, 56% glaubten, dass die diagnostische Unsicherheit war die Hauptursache von Antibiotika-über-Verschreibung und nur 20% vorgeschlagen, dass die elterlichen Erwartungen an ein Rezept war Schuld. Jedoch in den beobachteten Praktiken, die elterliche Erwartung, ein Rezept, wahrgenommen durch den Arzt, war der zweite höchste Faktor, der signifikant mit dem tatsächlichen Rezept, mit der wichtigste Faktor und wird Ausfluss aus dem Ohr des Kindes.

„Eine große Kluft zwischen dem wahrgenommenen und realen Determinanten der Antibiotika-Verschreibung besteht“, sagt der leitende Forscher Maria Luisa Moro, „Das kann fördern die Antibiotika übernutzung.“ Unnötige Verschreibung von Antibiotika ist gefährlich, weil es erhöht die Prävalenz von Antibiotika-resistente Bakterien. Von den europäischen Ländern, Italien hat besonders hohe raten der Verschreibung von Antibiotika und Widerstand, also Verringerung der unangemessene Einsatz von Antibiotika in diesem Land besonders wichtig ist. Sie kommt zu dem Schluss, „Alle der oben genannten Ergebnisse bestätigen die entscheidende Rolle von kulturellen Faktoren sowie soziale Faktoren bei der Bestimmung der Muster von antimikrobiellen Verschreibung in einer region.“

Hinweise:
Warum Kinderärzte verschreiben Antibiotika? Ergebnisse einer regionalen italienischen Projekt
Maria Luisa Moro, Massimiliano Marchi, Carlo Gagliotti, Simona Di Mario, Davide Resi und Progetto Bambini e Antibiotici Regionalen Gruppe [ProBA] Gruppe
BMC Pediatrics (in press)
http://www.biomedcentral.com/bmcpediatr/

Quelle: Graeme Baldwin
BioMed Central

Die Besorgnis über die

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.