In Einigen Postmenopausalen Frauen, Niedrigen Vitamin D-Spiegel Verbunden Mit Gewichtszunahme

Aug 8, 2019
0

In Einigen Postmenopausalen Frauen, Niedrigen Vitamin D-Spiegel Verbunden Mit Gewichtszunahme

Ältere Frauen mit unzureichenden Niveaus von Vitamin D gewonnen mehr Gewicht als diejenigen mit ausreichenden Stufen des vitamins, entsprechend einer neuen Studie, finanziert durch die Nationalen Institute der Gesundheit und die online veröffentlicht in der Zeitschrift der Frauengesundheit. Die Untersuchung von mehr als 4.600 Frauen im Alter von 65 und älter festgestellt, dass über fast fünf Jahre, Personen mit unzureichenden Niveaus von Vitamin D in Ihrem Blut gewonnen, etwa zwei Pfund mehr als diejenigen, die mit ausreichenden Mengen des vitamins.

„Dies ist eine der ersten Studien, zu zeigen, dass Frauen mit niedrigen Stufen des Vitamins D erhalten mehr Gewicht, und obwohl er nur zwei Pfund, im Laufe der Zeit hinzufügen können,“, sagte Studie Autor Erin LeBlanc, MD, ein Endokrinologe und Forscher an der Kaiser Permanente Mitte für Gesundheit Forschung in Portland, Oregon. „Fast 80 Prozent der Frauen in unserer Studie hatten eine Unzureichende Vitamin D. Eine primäre Quelle für dieses wichtige vitamin ist Sonnenlicht und wie in modernen Gesellschaften bewegen drinnen, kontinuierliche Vitamin-D-Insuffizienz beitragen können chronische Gewichtszunahme.“

Vitamin D wurde vor kurzem in den Nachrichten, wenn ein Gremium von primary care Experten – die US Preventive Services Task Force, sagte gesunden postmenopausalen Frauen benötigen höhere Dosen des vitamins, Frakturen zu verhindern, und dass es nicht genug Beweise zu empfehlen, die Zuschläge für jüngere Menschen. Andere Expertengruppen, einschließlich Der Endocrine Society, eine andere nehmen, sagen viele Erwachsene brauchen Vitamin-D-Präparate, um Ihre Knochen gesund. 1

„Unsere Studie zeigt nur einen Zusammenhang zwischen unzureichender Vitamin D und Gewicht gewinnen, die wir brauchen würden für weitere Untersuchungen vor der Empfehlung der Nahrungsergänzungsmittel halten die Menschen von Gewichtszunahme,“ sagte LeBlanc. „Da gibt es so viele widersprüchliche Empfehlungen über die Einnahme von Vitamin D aus irgendeinem Grund, ist es am besten, wenn die Patienten die Beratung durch Ihren eigenen Arzt.“

Sie weist darauf hin, dass diese Studie wurde bei älteren Frauen, die, zum größten Teil waren Sie nicht versuchen, Gewicht zu verlieren – obwohl einige von Ihnen so Tat, als eine Natürliche Folge des Alterns. Über 60 Prozent der 4,659 Frauen, die in der Studie blieben auf einem stabilen Gewicht (innerhalb von 5% Ihres Ausgangsgewicht) über die 4,5-Jahres-Studie Zeitraum, 27 Prozent verloren mehr als 5 Prozent Ihres Körpergewichts, und 12 Prozent, gewann mehr als 5 Prozent Ihres Körpergewichts.

Die meisten Frauen in der Studie (78%) hatten weniger als 30 Nanogramm pro millimeter (ng/ml) Vitamin D-Spiegel im Blut – Ebene, definiert als ausreichend, um Die Endocrine Society panel von Experten, die festlegen, klinischen Leitlinien, die auf Vitamin-D-Mangel. Diese Frauen hatten eine höhere baseline Gewicht zu beginnen mit: 148.6 Pfund, verglichen mit 141.6 Pfund für Frauen, deren Vitamin D-Spiegel wurden 30 ng/ml oder höher. Eine Unzureichende hatte keine Assoziation mit dem Gewicht änderungen in der gesamten Gruppe von Frauen, oder in der Gruppe, die Gewicht verloren. Aber in der Gruppe von 571 Frauen, die an Gewicht zugenommen, diejenigen, die mit unzureichender Vitamin-D-Spiegel gewann mehr -18.5 Pfund über fünf Jahre – als Frauen, die ausreichend Vitamin D. Die letztere Gruppe gewonnen 16.4 Pfund im gleichen Zeitraum.

In Einigen Postmenopausalen Frauen, Niedrigen Vitamin D-Spiegel Verbunden Mit Gewichtszunahme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.