Forschung angekündigt, die demonstrieren, nicht-invasive, Spiel-like-Technologie, die eine frühe Anzeige, ob ein Kind ADHS hat, und zu welchem Grad

Aug 13, 2019
0

Forschung angekündigt, die demonstrieren, nicht-invasive, Spiel-like-Technologie, die eine frühe Anzeige, ob ein Kind ADHS hat, und zu welchem Grad

GlassesOff Inc. hat angekündigt, die Ergebnisse aus einer Studie, in der Kinder und Erwachsene mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS), die demonstrieren, nicht-invasive, Spiel-ebenso wie die Technologie bereitstellen zu können, die frühzeitig signalisieren, ob ein Kind ADHS hat und bis zu welchem Grad. Außerdem, sobald ein Kind verschrieben wurde, ein ADHS-Medikament, das GlassesOff-tool können verwendet werden, als monitor, um die Einsicht, ob die Medikation und/oder deren Dosierung wirksam sind, oder geändert werden soll. GlassesOff beabsichtigt die Entwicklung einer speziellen ADHS-kommerzielle Anwendung die folgenden Ergebnisse der Studie.

Die Erkenntnisse aus einer neuen Studie von GlassesOff zeigen deutliche Unterschiede in der Sehleistung von Kindern und Erwachsenen mit ADHS im Vergleich zu Kindern und Erwachsenen, die nicht über ADHS, mit Bezug auf Besondere Sehaufgaben. Eine neue GlassesOff-Anwendung kann in der Lage sein, um quantitativ zu Messen, diese Unterschiede als quantitative Methode, um Bildschirm für die Störung.

Forschung angekündigt, die demonstrieren, nicht-invasive, Spiel-like-Technologie, die eine frühe Anzeige, ob ein Kind ADHS hat, und zu welchem Grad

Die Studie umfasste 45 Erwachsene, von denen 28 bisher diagnostiziert mit ADHS (Alter: Mittelwert SD: 25.6±10.4 SD) und 64 Kinder, 21 von Ihnen bisher diagnostiziert mit ADHS (Alter durchschnittlich 9.3± 2.7 SD), alle von, wem hatten keine Vorgeschichte neurologischer Bedingungen und normal-oder korrigiert zu normalem Sehvermögen in beiden Augen. Die Messungen wurden auf smartphones, mit einem Prototyp dynamische digitale assessment-tool entwickelt, indem GlassesOff™, und die Ergebnisse wurden im Vergleich zwischen Teilnehmern mit und ohne ADHS. Die Ergebnisse dieser Forschung zeigten eine signifikante Unterscheidung in der visual-performance von Teilnehmern mit ADHD diagnostiziert, trotz normalen 20/20 oder besser die Sehschärfe auf die klinische optometric Diagramm, wie im Vergleich zu Teilnehmern, die nicht über ADHS.

Nimrod Madar, Geschäftsführer der GlassesOff sagte: „Wir glauben, dass unser wissenschaftliches team steht im Vordergrund, Verständnis für die Korrelation zwischen der visuellen Funktionen und der Diagnose von verschiedenen neuropsychiatrische Bedingungen. Diese wegweisende Technologie könnte die Basis für die ersten selbstverwalteten Ziel-screening-tool für ADHS.“

Herr Madar ging auf zu sagen, „Wir Vertrauen darauf, dass diese Technologie kann ein einfaches Werkzeug für alle Eltern wissen, wenn ein Kind braucht, um ärztliche Hilfe in Anspruch Professionell zu diagnostizieren ADHS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.