Trends nach unten für teen verschreibungspflichtigen opioid-Missbrauch -, Zigaretten-und Alkoholkonsum

Aug 14, 2019
0

Trends nach unten für teen verschreibungspflichtigen opioid-Missbrauch -, Zigaretten-und Alkoholkonsum

Verwendung von Zigaretten, Alkohol und der Missbrauch von verschreibungspflichtigen Schmerzmittel bei Teenagern gesunken, seit 2013 während der Verwendung von Marihuana Preise waren stabil, nach der 2014 Monitoring the Future (MTF) Umfrage, veröffentlicht heute von der National Institute on Drug Abuse (NIDA). Jedoch ist die Nutzung von e-Zigaretten, gemessen in den Bericht für die erste Zeit, ist hoch.

Trends nach unten für teen verschreibungspflichtigen opioid-Missbrauch -, Zigaretten-und Alkoholkonsum

Diese 2014-Ergebnisse sind Teil einer umfassenden zwei-Jahrzehnt-trend unter der nation ‚ s youth. Die MTF-Umfrage Maßnahmen, Drogenkonsum und Einstellungen zu achten, 10th und 12th Grader, gefördert von NIDA, und wird geleitet von den Forschern an der Universität von Michigan in Ann Arbor. NIDA ist Teil der Nationalen Institute der Gesundheit.

„Mit den Preisen von vielen Medikamenten ab und die Preise von Marihuana verwenden, erscheinen off-Ebene, es ist möglich, dass die Präventionsbemühungen Wirkung,“ sagte NIDA Direktor Nora D. Volkow, M. D. „Es ist nun wichtiger denn je für die öffentliche Gesundheit der Gemeinschaft weiter zu erziehen, Jugendliche, Eltern, Lehrer, Führer von Gemeinschaften, die Medien und Leistungserbringer über die spezifischen schadet der Drogenkonsum unter Jugendlichen, deren Gehirne sich noch entwickeln.“

„In diesem Jahr ist die Überwachung die Zukünftige Daten zeigen vielversprechende Anzeichen, die auf den Rückgang der Jugendlichen Stoff verwenden, und bekräftigen die Notwendigkeit der Fortsetzung der Anstrengungen auf die Prävention, Behandlung und Erholung,“ sagte National Drug Control Policy der stellvertretende Direktor Michael Botticelli. „Die Obama-administration bleibt standhaft in Ihrem Engagement für die Verringerung des Drogenkonsums und seiner Folgen – und wir wissen, dass der beste Weg, den Drogenmissbrauch zu reduzieren ist, um zu verhindern, dass es immer ab. Ich ermutige Eltern, Lehrer, Trainer und Mentoren zu einem Gespräch mit einer Jungen person, die in Ihrem Leben über die gesunde Entscheidungen, halten Sie auf einem Weg in eine erfolgreiche Zukunft.“

Die 2014 durchgeführte Studie ergab, dass letzten Monat Marihuana geraucht stabil unter Achtklässler bei 6,5 Prozent, 10th Grader bei 16,6 Prozent und 12th Grader bei 21,2 Prozent. Knapp 6 Prozent der 12-Grader-Bericht der tägliche Gebrauch von Marihuana. Diese Umfrage zeigte auch, dass, im Jahr 2014, in Staaten mit medizinischen Marihuana-Gesetze, 40 Prozent der 12 Klässler, die berichtet, mit Marihuana im vergangenen Jahr sagten, Sie hätten konsumiert Marihuana in Lebensmitteln (essbar) versus 26 Prozent in der nicht-medizinischen Marihuana-Staaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.