Stimulans kann Frauen helfen, zu bewältigen mit post-Menopause-Gedächtnislücken

Aug 16, 2019
0

Stimulans kann Frauen helfen, zu bewältigen mit post-Menopause-Gedächtnislücken

Frauen in den Wechseljahren haben lange berichtet, erleben Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, nächtliche Schweißausbrüche und Gedächtnislücken, auch.

Eine neue Studie von Forschern in der Perelman School of Medicine an der University of Pennsylvania zeigt erste Hinweise, dass die Psychostimulanzien Medikament lisdexamfetamine (LDX), kann helfen, post-menopausal Frauen durch eine Verbesserung der Aufmerksamkeit und Konzentration, Organisation, Arbeitsgedächtnis und recall. Die Ergebnisse wurden präsentiert von C. Neil Epperson, MD, Direktor der Penn Center for Women ‚ s Behavioral Wellness während der American Psychiatric Association annual meeting im Jacob K. Javits Convention Center in New York City.

Dr. Epperson der Studie nahmen 30 Frauen im Alter zwischen 48 und 60, die erlebt hatten, eine verminderte Fähigkeit, sich zu konzentrieren und multi-task in den ersten postmenopausalen Jahren. Die Kohorte Bestand aus der erfolgreichen Frauen – von denen keiner mehr als fünf Jahre nach der menopause.

„Wir glauben, estradiol, eine form von östrogen, ist sehr wichtig, die normale Funktion des Gehirns, speziell in der Prä-Frontale Kortex, der regelt, Exekutive-Funktion – Organisation, erinnern, Gedächtnis und anderen kognitiven Funktionen,“ Epperson sagt. „Ihr Niedergang in den Wechseljahren, die wir glauben, kann eine Rolle spielen, in der gleichzeitig ein Rückgang der executive-Funktion, die viele Frauen erleben während der Wechseljahre übergang. Genauer gesagt, östrogen spielt eine Rolle bei der Dopamin-Spiegel und das Gehirn die normalen dopaminergen Ton. „Wir vermuten, dass dieser Prozess führen kann Symptome ähnlich denen von Menschen erlebt, die mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung.“

Die Doppel-blinde, placebo-kontrollierte crossover-Studie gab den Teilnehmern vier Wochen Therapie mit LDX (die wurde von der FDA für die Behandlung von ADHS) sowie vier Wochen placebo zur Beurteilung der Droge die Wirksamkeit bei der Verringerung der subjektiven, neue-onset Exekutive Funktion Probleme, und die Verbesserung der Leistung auf verbale erinnern, Arbeitsgedächtnis und Aufmerksamkeit Aufgaben.

Stimulans kann Frauen helfen, zu bewältigen mit post-Menopause-Gedächtnislücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.