Verbesserte Gehirn-mapping-tool 20-mal leistungsstärker als die Vorherige version

Aug 27, 2019
0

Verbesserte Gehirn-mapping-tool 20-mal leistungsstärker als die Vorherige version

Salk-Institut haben Wissenschaftler entwickelt eine neue Reagenz zum anzeigen des Gehirns Komplexes Netzwerk von verbindungen, das ist 20-mal effizienter als die Vorherige version. Dieses tool verbessert auf eine Technik namens Tollwut-virus tracing, das ursprünglich entwickelt wurde, in der Callaway-Labor am Salk und wird Häufig verwendet, um anzeigen neuronalen verbindungen.

Verbesserte Gehirn-mapping-tool 20-mal leistungsstärker als die Vorherige version

Improved Brain Mapping Tool 20 Times More Powerful than Previous Version
Ein Salk-team baut auf Ihre Tollwut-virus-Technologie, um bessere Karte Nervenzellen über große Schwaden des Nervensystems. In einem Maus-Gehirn-Abschnitt (thalamus), Neuronen Bereitstellung monosynaptic Eingänge auf corticalen inhibitorischen Neuronen zurückzuführen sind, die über Tollwut (blau). Lila counterstaining zeigt umgebenden zellulären Architektur.
Credit: Salk Institute

Tollwut virale Ablaufverfolgung verwendet eine modifizierte version des Tollwut-virus, die Sprünge zwischen den Neuronen, die Beleuchtung der Anschlüsse auf dem Weg. Die beleuchtete Landkarte können die Forscher genau verfolgen, welche Neuronen miteinander zu verbinden. Visualisieren diese neuronale Verschaltung, kann Wissenschaftlern helfen, erfahren Sie mehr über die Bedingungen reichen von motorischen Krankheiten, die zu Entwicklungsstörungen Störungen.

„Um wirklich zu verstehen, die Funktion des Gehirns, die wir haben, um zu verstehen, wie unterschiedliche Typen von Neuronen, die miteinander verbunden sind, in vielen entfernten Hirnregionen. Die Tollwut-tracing-Methoden, die wir entwickelt haben, die das möglich gemacht haben, aber wir waren nur die Kennzeichnung ein Bruchteil aller der verbindungen,“ sagt Edward Callaway, ein Salk professor und senior-Autor der neuen Papier veröffentlicht April 14, 2016 in der Zeitschrift Cell Reports.

Er fügt hinzu, dass solch eine dramatische Verbesserung in einem wichtigen Instrument für die Neurowissenschaft wird den Forschern helfen, beleuchten Aspekte von Gehirn-Erkrankungen, bei denen die Konnektivität und die Globale Verarbeitung geht schief, wie bei Autismus und Schizophrenie.

Long-distance-verbindungen zwischen den Neuronen sind der Schlüssel zu einer sogenannten globalen Verarbeitung im Gehirn. Stellen Sie sich einen ball segelt in Richtung zu einem Eyecatcher. Der Blickfang visuellen schaltkreise verarbeiten die Informationen über Sie den ball und senden, dass Informationen über das Gehirn die motorischen schaltkreise. Der motor schaltungen dann direkt die Nerven in der catcher ‚ s arm und hand zu greifen, die Kugel. Das Globale Verarbeitung stützt sich auf Langstrecken-neuronalen schaltkreise bilden präzise verbindungen zu bestimmten Arten von Neuronen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.