Depression zweite führende Ursache von Behinderungen weltweit

Aug 28, 2019
0

Depression zweite führende Ursache von Behinderungen weltweit

Die Angst und Depression Association of America besagt, dass major Depression ist die führende Ursache von Behinderung in den USA. Nun, neue Forschung hat gezeigt, dass es die zweite führende Ursache von Behinderungen weltweit. Dies ist laut einer Studie veröffentlicht in der Zeitschrift PLOS Medicine.

Forscher aus den USA, Kanada und Australien, geführt von Alize Ferrari von der University of Queensland und die Queensland Centre for Mental Health Research Studie, dass Sie sagen, die Berichte über die neuesten und umfassenden Schätzungen, wie viel Tod und Behinderung weltweit ist eine Folge der depression.

Zu erreichen, Ihre Ergebnisse, die research-team analysiert Daten von allen veröffentlichten Forschung, die untersucht, major Depression und dysthymia – ein milder, aber chronische form der depression.

Die Forscher addiert die „Jahre lebte mit Behinderung“ (YLDs) und die „Jahre des Lebens verloren, weil der Krankheits-spezifischen vorzeitigen Tod“ (YLLs), die aus den Studien. Dies gab Ihnen eine geschätzte Messung der Belastung durch Krankheiten, bekannt als „disability-adjusted life years“ (DALYs).

Einige Länder, insbesondere diejenigen, die waren mit niedrigem Einkommen, präsentiert, nur wenige veröffentlichte Studien zu Arbeit aus, beachten Sie die Forscher. Deshalb, das team ersetzt, die tatsächlichen zahlen mit den Schätzungen, um zu arbeiten, YLDs und DALYs.

Hohe Mengen Des Hormons Leptin Verknüpft Sind, Verringert Depressionen

Sie verglichen dann die Last von Krankheiten und Verletzungen weltweit und rangiert Sie in der Reihenfolge Ihrer Ursache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.