Erste Ergebnisse Bericht von Roman heart surgery registry zeigt hervorragende Ergebnisse für TAVR

Aug 29, 2019
0

Erste Ergebnisse Bericht von Roman heart surgery registry zeigt hervorragende Ergebnisse für TAVR

Vier Jahre nach seiner Zulassung in den Vereinigten Staaten, transkatheter-Aortenklappenersatz (TAVR) entwickelt sich ständig weiter und zeigen positive Ergebnisse für Patienten mit Aortenstenose, ein gemeinsames Herz problem, laut einem Bericht, veröffentlicht online durch Die Annalen der Thoraxchirurgie und der Zeitschrift der American College of Cardiology.

Kurz nach der Food and Drug Administration (FDA) die erste Herz-Ventil für TAVR, die US-Centers for Medicare & Medicaid Services (CMS) erforderlich, alle Krankenhäuser durchführen TAVR zu erfassen, die klinischen Informationen in Der Society of Thoracic Surgeons/American College of Cardiology Transkatheter-Ventil-Therapie Registry (STS/ACC TVT Registry™) Voraussetzung für die Medicare-Abdeckung. Zusammenarbeit mit der FDA, CMS, die Nationalen Institute der Gesundheit, und Duke Clinical Research Institute, die Entwicklung und Implementierung der STS/ACC TVT Registry vertreten das erste mal, dass solch eine vielfältige Gruppe kam zusammen, um die sichere Einführung und rational dispersion eines neuen medizinischen Geräts in den USA.

In dem Bericht, David R. Holmes Jr, MD, von der Mayo-Klinik in Rochester, Minn., Frederick L. Grover, MD, von der University of Colorado in Denver und Kollegen einen überblick über trends und analysiert die Ergebnisse von Patienten, die TAVR-Prozeduren. Der Bericht beschrieb auch die Zukunft des TVT-Registry.

„Das wichtigste zum mitnehmen ist die Tatsache, dass die TAVR-Prozedur weiter zu ändern, da seine erste Zulassung durch die FDA im Jahr 2011“, sagte Dr. Holmes. „Patienten, die sich TAVR bleiben vor allem ältere Menschen und hohem Risiko für einen chirurgischen Ersatz, aber der vorhergesagte Risiko der Sterblichkeit ist zurückgegangen im Laufe der Zeit. Dies ist das Ergebnis von Veränderungen in den regulatorischen Anweisungen für die Verwendung und Genehmigung von alternativen access points.“

Der Bericht enthielt Informationen über 26,414 TAVR-Prozeduren durchgeführt, die vom 1. Januar 2012, bis Dezember 31, 2014, aufgenommen und in der TVT-Registry. Die Forscher verglichen Ergebnisse in Patienten, die unterzogen TAVR in 2012-2013 mit den Ergebnissen der Patienten, wurde das Verfahren im Jahr 2014. Wenn TAVR wurde erstmals zugelassen, ist es erforderlich, Herz-Thorax-Chirurgen und Kardiologen verwenden transfemoralen Zugang (über der Leiste), aber später erweitert, um die transapikale (über den Herzmuskel), transaortal (über der aorta), und transcarotid (über die Rechte gemeinsame Halsschlagader) zugreifen.

Erste Ergebnisse Bericht von Roman heart surgery registry zeigt hervorragende Ergebnisse für TAVR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.