Spinal Kompression Frakturen – eine häufige Ursache von Rückenschmerzen

Sep 4, 2019
0

Spinal Kompression Frakturen – eine häufige Ursache von Rückenschmerzen

Kompression Frakturen der Wirbelsäule sind ein oft übersehener, aber häufige Ursache von Rückenschmerzen. Diese kleine Brüche in den Knochen, die form Ihrer Wirbelsäule sind Häufig verursacht durch Osteoporose. Zum Glück, Kompression Frakturen der Wirbelsäule können behandelt werden mit Schmerzmittel und Bettruhe. Einige Patienten tragen eine Rückenstütze oder Unterziehen physikalische Therapie. Bei Patienten mit schweren und behindernden Schmerzen, kann eine Operation empfohlen werden.

Kompression Frakturen der Wirbelsäule, die auch als vertebraler Kompressions-Frakturen sind am häufigsten bei älteren Frauen, deren Knochen brüchig werden Osteoporose. Eine person mit der Kompression Frakturen entwickeln können, die vorgebeugte Körperhaltung, bekannt als dowager ‚ s hump oder Kyphose. Dies tritt auf, wenn die kleinen Knochen der Wirbelsäule, bekannt als Wirbel, Schwächen von Osteoporose, wodurch Sie zu verengen und verkleinern.

Einmal ein Wirbel ist geschwächt, kann es zu Bruch, wenn zu viel Druck auf Sie gelegt. Manchmal ist eine person Frakturen der Wirbelsäule als Folge eines Sturzes. Eine person, die an Osteoporose leiden kann eine Kompression der Fraktur zu tun etwas so einfach wie zu erreichen, zu Husten, zu niesen oder zu verdrehen.

Die Mehrheit der spinalen Kompression Frakturen nicht diagnostiziert, weil viele Menschen mit Rückenschmerzen davon ausgehen, es ist ein normaler Teil des Alterns. Wenn eine person mit unbehandelten Osteoporose beginnt, Medikamente für die Bedingung, es wird helfen, verhindern, dass künftige Frakturen der Wirbelsäule.

Schmerzen von der Kompression Frakturen tritt am häufigsten in den mittleren bis unteren Teil der Wirbelsäule. Es kann auch gefühlt werden, die an den Seiten oder der Vorderseite der Wirbelsäule. Die Schmerzen können langsam beginnen und wird noch schlimmer mit dem Fuß. Es ist in der Regel nicht zu spüren, wenn eine person in Ruhe ist.

Wenn Ihr Arzt denkt, dass Sie vielleicht eine spinal compression fracture, Sie Durchlaufen eine Wirbelsäule X-ray. Andere mögliche tests sind eine Magnetresonanztomographie (MRT), einem CT-scan oder ein Knochen-scan. Die Knochendichte kann auch getestet werden, um zu beurteilen, ob Sie Osteoporose haben, und wie schwer es ist.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Kompressions-Frakturen verursacht durch Verletzung heilt in acht bis zehn Wochen mit Ruhe und Schmerzmittel. Ihr Arzt kann empfehlen das tragen einer Klammer zu beschränken Sie Ihre Bewegung und ermöglichen, die Brüche zu heilen. Wenn Sie gefunden werden, um Osteoporose haben, wird Ihr Arzt Behandlungsmöglichkeiten diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.