Erhöhte Abhängigkeit von polypharmacy für bipolare Patienten

Sep 11, 2019
0

Erhöhte Abhängigkeit von polypharmacy für bipolare Patienten

Eine Studie mit 230 Patienten mit bipolar-I-Störung, deren Symptome waren schwerwiegend genug, um die Zulassung zu einem Rhode Island psychiatrischen Krankenhaus 2010 zeigt, dass mehr als ein Drittel gab es trotz der Einnahme von vier oder mehr psychiatrische Medikamente. Einschließlich Medikamente für andere Bedingungen, wie cardiometabolic Krankheiten, der Durchschnittliche patient in die Klinik kam unter sechs verschiedenen Drogen.

Die Studie quantifiziert ein schwieriges Ergebnis für viele Patienten mit dieser schwer zu behandelnden Erkrankung, sagte Studie führen Autor Lauren Weinstock von der Alpert Medical School der Brown University und Butler-Krankenhaus, wo die Patienten aufgenommen wurden: Sie fallen eine hohe Belastung der Verschreibungen jede mit Ihren eigenen Nebenwirkungen, die oftmals mit unbekannten Wechselwirkungen, und mit einer Komplexität führen kann, die nicht die Einnahme der Medikamente wie vorgeschrieben. Diese Medikamente belasten auch umfasst insgesamt hohe Kosten für die Patienten und das Gesundheitssystem.

Doch für diejenigen Patienten, die benötigt haben, um ins Krankenhaus zu kommen, diese komplexen Kombinationen von Medikamenten nicht ausreichend wirksam erwiesen, Weinstock sagte.

Die Studie, online veröffentlicht in der Zeitschrift Psychiatry Research, berichtet auch die Wahrscheinlichkeit einer hohen Medikation Belastung war signifikant höher für Frauen als Männer.

„Die hohe rate des Komplexes polypharmacy spiegelt die enorme Herausforderung, symptom-management, die wir derzeit stehen für die bipolare Störung,“ sagte Weinstock, ein Assistent professor für Psychiatrie und menschliches Verhalten bei Brown. „Ohne viele Behandlungsalternativen, das ist, wo wir sind, wie ein Feld. Es ist uns wichtig, die Förderung der Naturwissenschaften und Behandlung der bipolaren Störung, so dass dieses Medikament Belastung minimiert werden kann für unsere Patienten.“

Hohe Mengen Des Hormons Leptin Verknüpft Sind, Verringert Depressionen

Weinstock, die Studien, die Psychotherapie als Ergänzung zur medizinischen Behandlung in Butler, sagte, dass Sie und Ihre Kolleginnen wurden motiviert zur Quantifizierung der pharmakologischen Belastung für diejenigen, die mit biploar Störung, nachdem er Zeuge wurde es anekdotisch bei den Patienten.

„Komplexes polypharmacy‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.