Virginia Tech Forscher entdecken mögliches target zur Bekämpfung der Schlafkrankheit

Okt 4, 2019
0

Virginia Tech Forscher entdecken mögliches target zur Bekämpfung der Schlafkrankheit

Biochemiker sagen, sich mit Parasiten zelluläre Uhrwerk kann Eindämmung der Krankheit

Virginia Tech Forscher entdecken mögliches target zur Bekämpfung der Schlafkrankheit

Virginia Tech Biochemiker versuchen, Sie zu liefern ein stern wake-up-call, um die Parasiten, verursacht die Schlafkrankheit.

Die Wissenschaftler identifizierten ein protein, genannt proliferierenden cell nuclear antigen oder PCNA, das ist die Voraussetzung, um das Schlafkrankheit-Parasiten ist eine gute Gesundheit. Störung dieses protein mit Medikamenten, die potenziell die es unmöglich machen, für die Parasiten zu reproduzieren und zu überleben, die Reduzierung der gesundheitlichen Gefahren, die auf seine menschlichen Gastgeber.

Die Entdeckung, diese Woche online in den Zellzyklus, schlägt mehrere Möglichkeiten, um zu stören PCNA die Funktion, sagte Zachary Mackey, ein Assistent professor von Biochemie im College der Landwirtschaft und der Biowissenschaften, eine Fralin Life Science Institute affiliate, und eine assoziierte Forscherin in der Virginia Tech Vector-Borne Disease Research Group.

Diese umfassen die Verwendung von Drogen, um entweder zeigen eine überexpression, führen, oder das protein blockiert. Die Tatsache, dass PCNA ausgenutzt werden können in einer Vielzahl von Möglichkeiten, um zu töten die Parasiten bedeutet, dass eine Vielzahl von kleinen Molekülen oder Medikamenten verwendet werden könnte, um eine Deregulierung, die es.

Die Schlafkrankheit ist verursacht durch invasion des Trypanosoma brucei Parasiten in den Wirt die Blutbahn. Die native afrikanischen TSE-TSE-fliege überträgt die Parasiten, und wie Sie es zu Beginn breitet sich durch den Körper, verursacht es Fieber, Kopfschmerzen und starke Schmerzen, nach der World Health Organisation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.