Die AGS-Stiftung Für Gesundheit In Aging-Tipp-Blatt Über Anhaltende Schmerzen Im Späteren Leben, Jetzt auch In Spanisch Verfügbar

Okt 7, 2019
0

Die AGS-Stiftung Für Gesundheit In Aging-Tipp-Blatt Über Anhaltende Schmerzen Im Späteren Leben, Jetzt auch In Spanisch Verfügbar

Die AGS-Stiftung für Gesundheit in Aging (FHA) Tipp-Blatt über anhaltende Schmerzen — Schmerzen oder Beschwerden, die dauert eine lange Zeit, oder kommt und geht im Laufe von Monaten oder Jahren-ist jetzt in spanischer übersetzung. Die Schmerzen Tipps, ursprünglich veröffentlicht im Mai in Englisch, sind die ersten in einer Reihe spanischer Sprache Tipps zur Verfügung, die von der FHA. Die Tipps bieten Spanisch-Sprechende ältere Erwachsene, die leiden unter anhaltenden Schmerzen, und Ihre Betreuer, Beratung über die erste Behandlung und Linderung. Anhaltende Schmerzen ist Häufig bei älteren Menschen, insbesondere diejenigen mit chronischen gesundheitlichen Problemen wie arthritis. Jedoch gemeinsamen, anhaltenden Schmerzen ist nicht ein „normaler“ Teil des Alterns sind und nicht ignoriert werden sollte. Wenn unbehandelt oder falsch behandelt, anhaltende Schmerzen machen es schwer, zu schlafen, spazieren zu gehen, und der Durchführung täglicher Aktivitäten. Es kann dazu beitragen, Stürze und zu Behinderungen führen. Es kann die Freude am Leben.

Glücklicherweise gibt es viele wirksame Behandlungen für anhaltende Schmerzen und die FHA die neue Spanische version des easy-to-read „tip-sheet“, erklärt diese im detail.

Von Experten geschrieben, die mit der amerikanischen Geriatrie-Gesellschaft, der spanischen Sprache Tipp Blatt wird erläutert, wie ältere Erwachsene und Ihre Bezugspersonen, beschreiben können Schmerzen und Ihre Erfahrungen mit Schmerz, so Ihr Dienstleister im Gesundheitswesen besser verstehen und behandeln. Unter anderem beschreibt er Anzeichen von Schmerzen bei älteren Erwachsenen mit Demenz, die möglicherweise nicht in der Lage zu kommunizieren.

Das Tipp-Blatt bietet einen überblick über die verschiedenen Klassen von Schmerz-Medikamenten-einschließlich acetaminophen (Tylenol,® z.B.), nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie aspirin, ibuprofen und naproxen, und opioid-Schmerzmittel wie Vicodin, Percocet, Ultracet, Lortab und Morphin. Es erklärt, welche Arten von Schmerzen diese Medikamente behandeln die meisten erfolgreich, und die mit Ihrer Verwendung verbundenen Risiken. Und es bietet Tipps für die Zusammenarbeit mit Ihrem oder Ihrer Liebsten, die healthcare-Anbieter finden Sie die richtige Medikation. Außerdem, der Tipp Datenblatt enthält Informationen über nicht-medikamentöse Schmerzlinderung Optionen, wie massage, Akupunktur und transkutane elektrische Nerven-stimulation (TENS), physikalische Therapie und Bewegung.

Der Tipp Blatt, berät ältere Erwachsene und Ihre Betreuer warnen, die Ihre Gesundheitsdienstleister sofort, wenn die Behandlung nicht funktioniert, oder verursacht Nebenwirkungen, können heruntergeladen, gedruckt und geteilt, die nichts Kosten.

Über Die FHA

In 1999, the American Society Geriatrie erreicht, die jenseits Ihrer traditionellen Rolle als eine professionelle medizinische Gesellschaft ins Leben gerufen und die AGS-Stiftung für Gesundheit in Aging (FHA). Die FHA zielt darauf ab, eine Brücke zu bauen zwischen Geriatrie Gesundheitsberufe und der öffentlichkeit und Anwalt im Dienste der älteren Erwachsenen und Ihre besonderen Bedürfnisse: wellness und Gesundheitsvorsorge, Eigenverantwortung und Unabhängigkeit, und die verbindungen zu Familie und Gemeinschaft. Die FHA-champions-Initiativen in der öffentlichen Bildung, der klinischen Forschung und der öffentlichen Ordnung Voraus, dass die Grundsätze und Praxis der Medizin Geriatrie

Die AGS-Stiftung Für Gesundheit In Aging-Tipp-Blatt Über Anhaltende Schmerzen Im Späteren Leben, Jetzt auch In Spanisch Verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.