Einfache Regeln berechnen Eierstock-Krebs-Risiko

Okt 15, 2019
0

Einfache Regeln berechnen Eierstock-Krebs-Risiko

Wissenschaftler haben formuliert, ein system, das Ultraschall-Bilder, um genau zu arbeiten, die Wahrscheinlichkeit, dass ein Eierstock-Wachstum als Krebs.

'Einfache Regeln' berechnen Eierstock-Krebs-Risiko

Das team von internationalen Institutionen wie das Imperial College London und der University of Leuven – sagen, dass das system ermöglichen kann, Mediziner zu klassifizieren, um einen Tumor als Krebs vor der Operation und möglicherweise zu besseren Ergebnissen für die Patienten. In einer Untersuchung der Tumoren von 4500 Frauen, die das Modell vorhergesagt Krebs-Risiko, mit 98 Prozent Genauigkeit.

Eierstockkrebs wirkt sich auf rund 230 000 Frauen weltweit rund 7.100 in Großbritannien. Frauen über 50 sind am häufigsten betroffen, und die Symptome sind Bauchschmerzen und anhaltende Blähungen. Die Krankheit wird diagnostiziert durch eine Kombination von scans und Bluttests.

In der neuen Studie, die durchgeführt wurde mit über 4.500 Patienten aus ganz Europa nutzten die Forscher ein vorhandenes system von Eierstock-Tumor-Klassifikation genannt, die Einfachen Regeln.

Diese wirken wie eine Checkliste für Heilberufe die Durchführung einer Ultraschalluntersuchung des Tumors. Sie markieren zehn features, wie die Größe des Wachstum oder ob es glatte oder raue Kanten und Stufen Sie in eine von drei Kategorien: Krebs, nicht-Krebs (benigne) oder nicht eindeutig. Dies hilft medics entscheiden, ob oder nicht zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.