Skoliose Effektiv Behandelt Mit Magnetisch Gesteuerten Growing Rods – Keine Wiederholung-Invasive Chirurgie Erforderlich

Okt 15, 2019
0

Skoliose Effektiv Behandelt Mit Magnetisch Gesteuerten Growing Rods – Keine Wiederholung-Invasive Chirurgie Erforderlich

Laut einer Studie, veröffentlicht in The Lancet, new magnetisch gesteuerten growing rods kann die Behandlung der spinalen Erkrankung, Skoliose bei Kindern, ohne die Notwendigkeit für wiederholte invasive Operationen.

Die Studie wurde von Professor Kenneth Cheung und Dr. Dino Samartzis, aus der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie Der Universität von Hong Kong, Hong Kong, und Kollegen.

Skoliose ist eine abnorme Krümmung der spin, das vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Skoliose kann schnell Fortschritte, wenn Sie unbehandelt und verursachen Probleme mit der Atmung, sowie der kosmetischen Entstellung.

Traditionelle Behandlung für Kinder mit Skoliose, die noch wachsen ist die chirurgische insertion der wachsenden Stangen unter Vollnarkose. Jedoch alle sechs Monate ein Verfahren namens Ablenkung ist erforderlich, um zu verlängern die Stangen.

Nicht nur sind diese wiederholten Operationen deutlich teurer, aber Sie sind im Zusammenhang mit verschiedenen sozioökonomischen draw-Rücken. Zum Beispiel, Kinder sind gezwungen zu verpassen, Schule und Eltern verpassen könnte, um die Unterstützung Ihres Kindes.

In dieser Studie, die Forscher ausgewertet, eine neue Remote-distractible, magnetisch gesteuerten growing rod (MCGR) – system, das ermöglicht die häufige nicht-invasive ambulante Ablenkungen.

Das team implantierte die MCGR bei 5 Patienten, von denen zwei derzeit erreicht 24 Monate follow-up. Die Teilnehmer der Studie erhielten ambulante Ablenkungen auf einer monatlichen basis. Die Forscher Radiographie verwendet, um zu Messen das Ausmaß der Krümmung der Wirbelsäule, Rückenmark Länge und rod Ablenkung Länge.

Um zu bewerten, klinischen Ergebnissen, die die Forscher gemessen, der Grad der Schmerzen, die Prozedur-bedingte Komplikationen, mentale Gesundheit, Funktion, sowie der Zufriedenheit mit der Behandlung.

Vor der implantation von MCGR, den mittleren Grad der Skoliose in der zwei Teilnehmer mit 24 Monaten follow-up lag bei 67° und 29° bei 24 Monaten.

Nach Angaben der Forscher, jede ambulante Ablenkung erhöht die Länge der instrumentierten segment der Wirbelsäule, indem ein Mittelwert von 1,9 mm und in Kongruenz mit Ihrem normalen Wachstum.

Darüber hinaus sind beide Teilnehmer Gaben an, keine Schmerzen, ein gutes funktionelles outcome und waren zufrieden mit dem gesamten Verfahrens-follow-up. Keine Komplikationen im Zusammenhang mit dem Verfahren festgestellt wurden.

Die Forscher sagte:

Skoliose Effektiv Behandelt Mit Magnetisch Gesteuerten Growing Rods - Keine Wiederholung-Invasive Chirurgie Erforderlich

„MCGR eliminiert die Notwendigkeit für wiederholte Operationen unter Vollnarkose, die Wunde Komplikationen und die sozio-ökonomischen und Gesundheit-Pflege Kosten, die im Zusammenhang mit dem Verfahren.

Die vorläufigen Ergebnisse aus den ersten beiden Patienten auf die Behandlung zu Unterziehen, die für ein minimum von 24 Monaten deutet darauf hin, dass diese nicht-invasive ambulante Verfahren ist wirksam und sicher.

Ob MCGR führt zu deutlich besseren Ergebnissen als traditionelle wachsenden Stangen ist noch nicht bekannt, aber die ersten Ergebnisse sind positiv und die Vermeidung von offenen Ablenkungen ist eine große Verbesserung.

Darüber hinaus dieser neue wachsende Stab-system hat möglicherweise weit verbreitete Anwendungen in anderen Erkrankungen, die davon profitieren könnten, ein nicht-invasives Verfahren zur Behebung von Anomalien. MCGR helfen könnten, mit Korrektur von Gliedmaßen, Fehlbildungen des Thorax Insuffizienz Syndrom, limb lengthening, limb salvage-Verfahren, oder irgendwelche Erkrankungen oder Verletzungen, in denen langsame, fortschreitende Veränderung der Knochenstruktur notwendig ist.“
In einem gemeinsamen Kommentar, Dr John T Smith, University of Utah School of Medicine, Salt Lake City, UT, USAm und Dr. Robert M Campbell Junior, Die Kinder s Hospital of Philadelphia, University of Pennsylvania, PA, USA, Staat, um zu begründen, dass die Ergebnisse in dieser Studie mehr Patienten müssen verfolgt werden, für mehr, und dass die langfristige Funktionalität magnetische Stäbe überprüft werden muss.

Sie sagte:

„Magnetisch gesteuerten growing-rod-Technologie entwickelt wird, die außerhalb der USA, wo aus unserer Sicht der Weg zum entwickeln und testen neuer Technologien Gesichter übermäßige Hindernisse (wachsende Stäbe bleiben nicht genehmigte durch die US Food and Drug Administration).

Wenn diese Technologie wurde in den USA erhältlich, wir glauben, dass es würde schnell verwendet werden, um sich wiederholende Operationen und zur Verbesserung der Lebensqualität für Kinder mit Deformität der Wirbelsäule.

Wir empfehlen Cheung und Kollegen weiter berichten, Ihre Ergebnisse, sowohl positive Ergebnisse und unerwünschte Ereignisse. Wir sind zuversichtlich, dass die weitere Entwicklung der Technologie wird diese Behandlung immer zur Verfügung, um Kinder auf der ganzen Welt.“
Geschrieben Von Gnade Rattue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.