COPD-Patienten mit psychologischen Bedingungen haben eine höhere rate der frühen Krankenhaus Rückübernahme

Okt 17, 2019
0

COPD-Patienten mit psychologischen Bedingungen haben eine höhere rate der frühen Krankenhaus Rückübernahme

Forscher von Der University of Texas Medical Branch in Galveston gefunden, dass Menschen mit einer psychischen Erkrankung wie depression, Angst, Psychosen oder Alkohol – /Drogenmissbrauch, werden eher wieder früh in einem Krankenhaus für Komplikationen der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung. Die Studie wurde vor kurzem veröffentlicht in der Zeitschrift BRUST.

COPD-Patienten mit psychologischen Bedingungen haben eine höhere rate der frühen Krankenhaus Rückübernahme

„Diese psychischen Erkrankungen sind eher zu früh vorherzusagen, Rückübernahme als andere wichtige Faktoren“, sagte Gurinder Singh, einen Kollegen in der UTMB department of internal medicine, division of pulmonary critical care and sleep medicine.

COPD ist eine ernste Gesundheitsproblem und betrifft 12 bis 24 Millionen Menschen und ist die Dritte führende Todesursache in den USA Jedes Jahr Tausende von Menschen haben akute COPD flare-ups, dass ein Krankenhausaufenthalt notwendig. Ungefähr ein in fünf dieser Patienten benötigen eine Rückübernahme innerhalb von 30 Tagen nach der Entladung bei älteren Erwachsenen.

Rehospitalizations bei älteren Patienten mit COPD Kosten in Höhe von rund $924 Millionen Euro jährlich. In einer Bemühung zu maximieren Gesundheitswesen Ressourcen, die US-Centers for Medicare & Medicaid Services Krankenhäuser bestraft, wenn Sie überschüssige Niveaus der frühen Krankenhaus Wiederaufnahmen für bestimmte Bedingungen gibt, unter das Krankenhaus Rückübernahmen Reduction Program. COPD, Herzinfarkt, Herzinsuffizienz und Pneumonie sind Teil dieser initiative.

Gründe für eine frühzeitige Rückübernahme sind Komplex, und kann in Bezug auf die zugrunde liegenden Schweregrad der COPD, koexistierende Erkrankungen, ambulante follow-up und dem Vorhandensein von psychischen Störungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.