Neue nationale Studie findet COPD wissen stark fehlt, schlägt in der Lebensqualität und Sorgfalt

Okt 17, 2019
0

Neue nationale Studie findet COPD wissen stark fehlt, schlägt in der Lebensqualität und Sorgfalt

Die meisten chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung Befragten waren vertraut mit COPD und die damit verbundenen Risikofaktoren vor der Diagnose, Ergebnisse unterstreichen Notwendigkeit von Bildung auf die Gesundheit Auswirkungen

In einer neuen nationalen Umfrage der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) Patienten,* Gesundheitszustand Union offenbart eine überraschende Mangel an Bewusstsein für Risikofaktoren und Kenntnisse in der Diagnose-Phase bei den Patienten. Die Ergebnisse zeigen einen starken Einfluss auf die Lebensqualität, die Beschäftigung und die Möglichkeit zur Behandlung leisten.

COPD die dritthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten, beschreibt eine Gruppe von Lungen-Bedingungen, die schwerwiegende Auswirkungen auf die Atmung von fast 15 Millionen Menschen in den USA (oder sechs Prozent der Bevölkerung) und mehr als 65 Millionen weltweit. Nur 38% der Befragten waren sich bewusst, COPD oder deren Risikofaktoren vor Ihrer Diagnose. Fast ein Drittel nicht wissen, dass Ihre anfängliche oder aktuelle Diagnose der Bühne. Darüber hinaus werden bei der Diagnose etwa zwei Drittel wünschten sich, dass Sie mehr wusste, über die möglichen Auswirkungen der COPD und wie zu stoppen oder zu verlangsamen Ihr Fortschreiten.

Erste Innovative Medicines Initiative Ebola-Projekte in Gang kommen

„Ich denke, wenn Sie gefragt, die meisten Menschen erkennen, dass Rauchen verursacht Krankheiten. Aber die Umfrage zeigt, dass wichtige Informationen über die Vielzahl und die schwere dieser Arten der Krankheit ist nicht auf diejenigen mit einem Risiko für COPD,“ sagte Leon C., Lebowitz, atemtherapeutin und COPD.net moderator. „Wenn bewaffnet mit Informationen, die Patienten nehmen Sie Schritte, um Ihr Leben zu ändern. Die Umfrage zeigt, dass die post-Diagnose 68% der Befragten waren aktuelle Raucher zu beenden, und weitere 15% waren, die versuchen zu beenden Rauchen. Das ist riesig.“

COPD deutlich wirkt sich auf alle Aspekte des Lebens. Eighty-sieben Prozent der Befragten mit COPD sagen, Sie waren nicht in der Lage so viel zu tun, als könnten Sie vor Erwerb der Krankheit, mit 32% benötigen irgendeine form von Hilfe von einer Pflegekraft. Zusätzlich, Infektionen der Atemwege, Bluthochdruck und Depressionen wurden Häufig erlebt unter den Befragten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.