Erkrankungen der Atemwege: Zwischenergebnisse aus den neuen RPL554 Studie zeigt hervorragendes Medikament-Verträglichkeit, auch bei höchsten Dosis

Okt 21, 2019
0

Erkrankungen der Atemwege: Zwischenergebnisse aus den neuen RPL554 Studie zeigt hervorragendes Medikament-Verträglichkeit, auch bei höchsten Dosis

Verona Pharma plc, der Drogen-Entwicklung Unternehmen, das sich auf first-in-class “ Medikamente zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, hat angekündigt, die Förderung interim-Ergebnisse aus dem ersten Teil eines 120 Thema der Phase I/II klinische Studie mit RPL554, mit einem neuen proprietären Formulierung in aerosolform. RPL554 ist ein Roman, PDE3/4-inhibitor, der derzeit in der Entwicklung, als eine aerosolform der Behandlung von akuten Exazerbationen bei COPD-Patienten in einem Krankenhaus oder home-care-Einstellung.

Die Studie wird durchgeführt an der Beurteilung von Arzneimitteln Einheit in Manchester von Studienleiter Professor Dave Singh.

Im ersten Teil dieser Studie wurde erfolgreich abgeschlossen vor dem Zeitplan, 50 gesunden Probanden wurden in die Studie aufgenommen, die in einem einzigen aufsteigender Dosis-Studie mit dem neuen Medikament Formulierung. Fünf Dosen wurden getestet, mit der zuvor festgelegte höchste Dosis wird etwa 16-mal größer als die getesteten Dosis in zuvor berichteten klinischen Studien, die mit der bisherigen Formulierung von RPL554.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigten, dass das Medikament wurde gut vertragen, die über alle Dosen und keine maximale tolerierte Dosis festgelegt werden konnte. Wichtig ist, es wurden keine änderungen in den Fächern “ Herz-Kreislauf-Parameter, und es war völlige fehlen von übelkeit oder Erbrechen auf alle Dosen.

Pharmakokinetische Daten zeigten niedrigere peak-Plasmaspiegel des Medikaments und eine plasma-Halbwertszeit von 11-12 STD, deutlich länger als die von historisch veröffentlichten Daten von ähnlichen Dosen, mit der vorherigen Formulierung. Dies deutet darauf hin, dass die neue Formulierung ergibt sich eine längere Verweilzeit für RPL554 in der Lunge und langsamer Freisetzung in die Blutbahn. Pulmonale Verweildauer ist ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung der Dauer der Wirkung.1 Diese Ergebnisse unterstützen das Potenzial für RPL554 ein Medikament verabreicht, zweimal täglich und dieser wird weiter überprüft, im zweiten Teil der Studie, die jetzt eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.