Die Neugestaltung der Zukunft von globalen klinischen Studien Praxis

Nov 1, 2019
0

Die Neugestaltung der Zukunft von globalen klinischen Studien Praxis

Forscher an der Universität von Liverpool haben eine neue internationale Richtlinie zu helfen, zu standardisieren, wie die Ergebnisse aus klinischen Studien berichtet.

Supercomputer verwendet, um zu studieren, eine gemeinsame Verbindung zwischen sucht und neurologische Erkrankungen

Verwendung der COS-STERNE-Richtlinie, veröffentlicht in PLOS-Medizin, konnte, steigern die Effizienz und den Wert der klinischen Forschung auf der ganzen Welt.

Jedes Jahr werden Hunderte von tausenden von Mitgliedern der öffentlichkeit rekrutiert werden Zehntausende von klinischen Studien in der Gesundheits-und Sozialfürsorge, und Tausende von Forschern bereiten systematische reviews zusammen zu bringen, die Ergebnisse der bisherigen Studien.

Viel dieser Bemühungen können vergeblich sein, wenn die Ergebnisse gemessen und berichtet werden, nicht diejenigen, die unbedingt gebraucht werden, durch Gesundheit service-Nutzer, Praktiker, politische Entscheidungsträger und andere Entscheidungen zwischen verschiedenen Interventionen, Maßnahmen und Strategien.

Um diese Probleme anzugehen, einen standardisierten Satz von Ergebnissen, bekannt als „core outcome set“ (COS) verwendet werden kann. Diese Sätze repräsentieren sollte das minimum sein sollten gemessen und berichtet wird in allen klinischen Studien, überprüfungen von Praxis-oder andere Formen der Forschung für einen bestimmten Zustand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.