Koffein Erhöht Den Blutzuckerspiegel Bei Menschen Mit Typ-2-Diabetes

Nov 15, 2019
0

Koffein Erhöht Den Blutzuckerspiegel Bei Menschen Mit Typ-2-Diabetes

Eine kleine US-Studie legt nahe, dass Menschen mit Typ-2-diabetes, die trinken das äquivalent von vier Tassen Kaffee oder mehr pro Tag verursachen Ihren Blutzuckerspiegel zu steigen um 8 Prozent (im Vergleich zu nicht Koffein Tage), so dass es schwieriger für Sie zu verwalten Ihren Zustand.

Durchgeführt wurde die Studie von Dr. James Lane, ein Psychologe an der Duke University Medical Center in Durham, North Carolina, und Kollegen, und ist veröffentlicht in der Februar-Ausgabe von Diabetes Care.

Andere aktuelle Studien haben gezeigt, dass in den gewöhnlichen Kaffeetrinker mit Typ-2-diabetes, Koffein scheint zu erhöhen, Glukose und insulin nach der Aufnahme von standardisierten Kohlenhydrat-Lasten. Lane und Kollegen beschlossen zu untersuchen, ob dieser Effekt manifestiert sich nach den Mahlzeiten in den Alltag von Typ-2-Diabetikern und wie es möglicherweise untergraben Ihre Bemühungen zu verwalten Ihren Zustand.

Sie verwendet kleine Glukose-Erkennung-Geräte implantiert, die unter die Bauchhaut von 10 Patienten, so dass Sie beobachten konnte, den Aufstieg und fall von Blutzucker, während Sie ging über Ihre normalen Tag-72 Stunden, das erste mal, so eine Sache getan wurde, in Bezug auf Koffeinkonsum, sagte Sie.

Die Patienten etabliert hatten Typ-2-diabetes und wurden regelmäßige Kaffee-Trinker, wer verbraucht mindestens zwei Tassen täglich. Sie wurden auch versuchen, verwalten Ihre diabetes durch eine Kombination von Ernährung, Bewegung und Medikamente, aber nicht mit extra insulin.

An einem Tag die Patienten nahmen Koffein Kapseln entspricht etwa vier Tassen Kaffee und am anderen Tag nahmen Sie identische Kapseln, außer Sie enthalten ein placebo. Die Studie war eine Doppel-blinde crossover-Studie, so dass weder die Patienten noch die Droge Administratoren wusste, dass die Kapseln enthalten Koffein und die enthaltenen placebo.

Die Patienten hatten alle die gleiche Ernährung trinken für Frühstück, sondern wählte Ihre eigenen Gerichte zum Mittag-und Abendessen.

Die Ergebnisse zeigten, dass auf Koffein Tage, die Patienten einen durchschnittlichen täglichen Blutzuckerwerte stiegen um 8 Prozent. Nach den Mahlzeiten der Blutzucker-Werte waren sogar noch höher: 9 Prozent nach dem Frühstück, 15 Prozent nach dem Mittagessen und 26 Prozent nach dem Abendessen.

Lane sagte, Sie wusste nicht, wie Koffein fuhren die Blutzuckerwerte, aber Sie hatten ein paar Ideen.

„Es könnte sein, dass Koffein stört den Prozess, der bewegt sich glucose aus dem Blut in Muskel-und andere Zellen im Körper, wo es als Brennstoff verwendet wird. Es kann auch sein, dass Koffein löst die Freisetzung von Adrenalin — die Kampf-oder-Flucht — Hormon, das wir kennen, können auch erhöhen Blutzuckerspiegel“, sagte Lane.

So oder so, es scheint, dass Koffein bewirkt, dass der Blutzucker steigen, die schlechten Nachrichten für Patienten mit diabetes, fügte er hinzu.

Als weitere wissenschaftliche Belege sammelt zur Unterstützung dieser Schlussfolgerung, ist es wahrscheinlich, dass die offiziellen Richtlinien, wie zu verwalten diabetes beraten Diabetiker zu vermeiden, Kaffee und andere Getränke, die Koffein enthalten, so die Forscher.

Lane wies darauf hin:

„Kaffee ist eine gemeinsame drink in unserer Gesellschaft, dass wir vergessen, dass es enthält eine sehr mächtige Droge: Koffein.“

„Unsere Studie deutet darauf hin, dass ein Weg zu niedriger Blutzuckerspiegel ist einfach zu trinken aufhören, Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke. Es kann nicht einfach sein, aber es kostet nicht einen Cent, und es gibt keine Nebenwirkungen“, fügte er hinzu.

Die nächste Stufe wäre eine Studie, wo Kaffee trinken bei diabetes-Patienten Gaben Koffein, um zu sehen, ob dies geholfen, bei der Verwaltung Ihrer Blutzuckerwerte mehr leicht.

„Koffein Erhöht die Langzeit-Blutzucker und Postprandiale Reaktionen in der Kaffee-Trinker Mit Typ-2-Diabetes.“
James D. Lane, Mark N. Feinglos, und Richard S. Surwit.
Diabetes Care 31: 221-222.
Veröffentlicht online vor Druck als 10.2337/dc07-1112.

Klicken Sie hier für kurzen Auszug (Abonnement erforderlich für den vollständigen Wortlaut).

Quelle: Diabetes Care Artikel und Pressemitteilung.

Geschrieben von: Catharine Paddock

Koffein Erhöht Den Blutzuckerspiegel Bei Menschen Mit Typ-2-Diabetes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.