Neue Forschung kennzeichnet die Rolle von winzigen Blasen, die Zähne zu putzen

Nov 26, 2019
0

Neue Forschung kennzeichnet die Rolle von winzigen Blasen, die Zähne zu putzen

Forschung in die Wissenschaft hinter der Ultraschall-deckenfräsen, verwendet von dental-Profis zu entfernen, die aufgebaut Plakette, hat festgestellt, dass die Bildung von kleinen Blasen um den Kopf ist der Schlüssel für den Reinigungsprozess.

Der bubble-Bildung, oder die Kavitation von Wasser um den Kopf des frequenzteilers wurde beobachtet, die mit high-speed-Kameras. Deckenfräsen von unterschiedlichen macht-und Kopfform, die verwendet wurden und im Vergleich zu quantifizieren und die Muster der Kavitation.

Das team glauben, dass die entwickelten Methoden in die Studie wird helfen, testen neue instrument designs zu maximieren, Kavitation, mit dem Ziel der Entwicklung Ultraschall-deckenfräsen, dass die Bedienung ohne Berührung der Zahnoberfläche. Dadurch kann der Prozess der Reinigung der Zähne beim Zahnarzt werden würde, die beide weniger schmerzhaft und effektiver.

Die Ergebnisse, veröffentlicht in PLOS EINS, die ersten sind, die beweisen, dass die Kavitation stattfindet, um das freie Ende des Ultraschall-deckenfräsen.

Professor Damien Walmsley von der School of Dentistry an der Universität von Birmingham, erklärt, „das Entfernen von zahnbelag und Zahnstein, das ist das build-up von dem, was wir wissen, Zahnstein oder harte plaque, ist ein großer Teil der Aufrechterhaltung der Mundhygiene und eine regelmäßige auftreten in der zahnärztlichen check-ups. Diese Erkenntnisse werden uns helfen zu verstehen, wie die tools so effektiv wie möglich.“

Neue Forschung kennzeichnet die Rolle von winzigen Blasen, die Zähne zu putzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.