Die Schlafqualität Negativ Beeinflusst, GERD, Ergebnisse In Erhebliche Wirtschaftliche Belastung

Dez 9, 2019
0

Die Schlafqualität Negativ Beeinflusst, GERD, Ergebnisse In Erhebliche Wirtschaftliche Belastung

Es hat viel Debatte über die Beziehung zwischen gastroösophagealen reflux-Krankheit (GERD) und schlafen. Drei neue Studien in der Klinischen Gastroenterologie und Hepatologie erkunden, GERD-Effekt auf die Schlafqualität und die Gesundheit-care-system als auch, wie eine Häufig verschriebenen Schlafmittel kann die Maske der Krankheit. Klinische Gastroenterologie und Hepatologie ist die offizielle Zeitschrift der American Gastroenterological Association (AGA) Institute.

GERD ist eine Häufig auftretende Zustand in den USA, mit mehr als 40 Prozent der Bevölkerung erleben die Krankheit. Es entwickelt sich, wenn der reflux von Mageninhalt in die Speiseröhre verursacht Symptome und/oder Komplikationen. Sodbrennen und saures aufstoßen sind charakteristische Symptome dieser Krankheit. Literatur schätzt, dass etwa 75 Prozent der Patienten mit Sodbrennen Erfahrung nächtlichen GERD-Symptome. Nächtlicher reflux kann besonders schädlich, weil die Säure-Exposition ist von längerer Dauer und wurde im Zusammenhang mit Komplikationen ösophagitis, einschließlich Barrett-ösophagus und-Krebs.

Studie Schlägt Vor, Schlafmittel Verschlimmern Kann Reflux-Symptome

Die häufigsten verordneten Schlaf-induzierende hypnotischen zolpidem (Ambien®) unterdrückt nächtlichen arousals und Erwachen in Reaktion auf die Säure-reflux-Ereignisse und erhöht die Dauer der einzelnen ösophagus-Säure reflux-event in gesunden Personen und Patienten mit GERD.

„So viele wie 15 Prozent bis 30 Prozent der Patienten mit gestörter Schlaf haben kann GERD nicht diagnostizierte. Wenn die Wirkung abgeschwächt werden, arousals oder awakenings vom Schlaf aids belegt ist, würde dies vorschlagen Vorsicht bei der Nutzung von Schlaf-aids, ohne zunächst unter Berücksichtigung GERD als Ursache bei Patienten mit Beschwerden von Schlafstörungen,“ sagte Anthony J. DiMarino Jr, MD, von der Thomas Jefferson University und Hauptautor der Studie.

Insgesamt acht Kontrollen und 16 GERD-Patienten wurden in eine randomisierte, Doppel-blinde, placebo-kontrollierte Studie. Sie wurden gegeben, zolpidem oder placebo erhielten, auf separaten Nächte

Die Schlafqualität Negativ Beeinflusst, GERD, Ergebnisse In Erhebliche Wirtschaftliche Belastung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.