Erwachsene Mit Ess-Störungen Haben Eine Schlechtere Prognose, Wenn Sie Leiden Unter Hyperaktivität

Dez 12, 2019
0

Erwachsene Mit Ess-Störungen Haben Eine Schlechtere Prognose, Wenn Sie Leiden Unter Hyperaktivität

Eine Studie mit 191 Patienten zeigen, dass die Symptome der Hyperaktivität durch das Defizit von Aufmerksamkeit und Hyperaktivität-Störung (ADHS) assoziiert sind mit mehr Impulsivität und mehr schwere, und wahrscheinlich eine schlechtere Prognose bei Patienten mit Essstörungen.

Erwachsene Mit Ess-Störungen Haben Eine Schlechtere Prognose, Wenn Sie Leiden Unter Hyperaktivität

ADHS bei Erwachsenen ist schlecht untersucht und, obwohl mehrere Studien haben berichtet, Assoziationen zwischen dieser Störung und abnorme Essverhalten, ist bisher nicht beschrieben worden Assoziationen zwischen ADHS und Essstörungen bei Erwachsenen.

Die Ergebnisse der Studie, die von Forschern aus der Gruppe von Psychiatrie und Seelische Gesundheit an der Bellvitge Biomedical Research Institute (IDIBELL) und der Einheit von Essverhalten Erkrankungen des Bellvitge Universität, Krankenhaus, wobei die Zusammenarbeit der Abteilung für Psychiatrie des Vall d ‚ Hebron University Hospital, erschienen in der online-Ausgabe der Zeitschrift BMC Psychiatry.

Impulsivität

ADHS-Symptome im Zusammenhang mit Hyperaktivität wie Impulsivität sind sehr präsent bei Patienten mit Essstörungen, die Teilnahme an der Studie, aber nicht in alle, so erklärt Fernando Fernández-Aranda, Leiter der Abteilung des Essens Verhalten, Störungen des Bellvitge Universität, Krankenhaus und IDIBELL Forscher. Diese Störungen „findet man hauptsächlich bei Patienten mit einer impulsiveren Persönlichkeit: Menschen mit Bulimie, binge-eating-Störungen und unspezifische Essstörungen. Auf der anderen Seite, mehr restriktive magersüchtige Patienten und solche mit mehr Fähigkeit, sich selbst zu kontrollieren nicht zeigen diese Symptome.“

Diese Forschung ermöglichte die Entwicklung eines Modells, das könnte klinisch nützlich für die Früherkennung von Risiko-Faktoren führen zu einer Essstörung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.