Hohe Konzentrationen von im Krankenhaus erworbenen Infektionen auf Kinder-intensiv-Pflege-Stationen, Studie zeigt,

Dez 20, 2019
0

Hohe Konzentrationen von im Krankenhaus erworbenen Infektionen auf Kinder-intensiv-Pflege-Stationen, Studie zeigt,

Eine Studie hat gezeigt, ‚unannehmbar hohen Preise von im Krankenhaus erworbenen-Infektionen unter Kindern in Großbritannien und Europa.

Der Bericht, veröffentlicht in The Lancet Infectious Diseases, fand, dass eines von sechs Kindern in der pädiatrischen Intensivstation, und einer von zehn Säuglingen in neonatalen Intensivstationen entwickelt hatte Krankenhaus-Infektionen während der Behandlung.

Die Studie ergab, dass das Muster von im Krankenhaus erworbenen Infektionen ist anders bei Säuglingen und Kindern im Vergleich zu Erwachsenen, mit mehr schwere Infektionen wie Blutvergiftung/Blutbahn-Infektionen allgemein (45%), gefolgt von Infektionen der Atemwege/Lungenentzündung (22%).

Viele dieser Krankenhaus-bedingten Infektionen sind auch multi-drug-resistent, so dass Ihre Behandlung komplizierter.

Die Studie führte das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC).

Die Autoren von St George ‚ s University of London und das Imperial College London, aufrufen, sich für eine Fortsetzung der Aktion zu verhindern und reduzieren die Infektionsraten bei Kindern im Krankenhaus mit Fokus auf die neonatologischen und pädiatrischen Intensivstationen.

Hohe Konzentrationen von im Krankenhaus erworbenen Infektionen auf Kinder-intensiv-Pflege-Stationen, Studie zeigt,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.