Münze-size-scanner Ziel-Blindheit

Jan 15, 2020
0

Münze-size-scanner Ziel-Blindheit

Tragbare, drahtlose Netzhaut-scanner Kabelbäume neue Photonik-Technologie ermöglicht die frühzeitige Diagnose von Glaukom und die diabetische Retinopathie.

Eine Gruppe europäischer Wissenschaftler arbeitet an der Entwicklung eines bahnbrechenden, kompakte, kostengünstige Retina-scanner, spielen Sie eine zentrale Rolle in der Ausrichtung der frühen Diagnose von Netzhaut-Erkrankungen sind weltweit die führenden Ursachen von Blindheit. Gefördert durch die Photonik-PPP-Plattform, OCTChip ist, revolutionieren die Diagnose von Erkrankungen der Netzhaut und verhindern, dass Millionen von Fällen von Blindheit.

Diabetische Retinopathie-Konten für die führende Ursache von Blindheit, mit 200 Millionen Fälle weltweit, und 60 Millionen Europäer betroffen. Mit einer alternden Bevölkerung, die höhere Lebenserwartung und die steigenden zahlen von diabetes, die Anzahl der Fälle vermeidbarer Blindheit steigt.

Der Netzhaut, mit einer Dicke von 0,25 mm und besteht aus über 10 Schichten, ist sehr schwer zugänglich an der Rückseite des Auges mit jeder anderen Technologie als die OCT (Optische Kohärenz-Tomographie), die etablierte Methode der Diagnose in der Auge-Erkrankungen.

Jedoch, wie Professor Wolfgang Drexler, Professor für Medizinische Physik und Leiter des Zentrums für Medizinische Physik und Biomedizinische Technik an der Medizinischen Universität Wien, Leiter der OCTChip Projekt, stellt fest:

„State-of-the-art-OCT-Technologie hat Ihre Grenzen: es ist sperrig, die Größe einer Tischplatte und sehr teuer, kostet irgendwas in der region von €100, 000 pro Einheit. Es erkennt Anomalien, sondern auf den gegenwärtigen moment, kompakte, kostengünstige Versionen, die verwendet werden können, die außerhalb von Krankenhäusern und in eigener Praxis in ein hand-held-Modus gibt es nicht.“

Münze-size-scanner Ziel-Blindheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.