Lebensmittel-Allergien können das übertragen von Blut-Produkte, um Kinder in seltenen Fällen

Jan 31, 2020
0

Lebensmittel-Allergien können das übertragen von Blut-Produkte, um Kinder in seltenen Fällen

In seltenen Fällen können Kinder entwickeln einen anaphylaktischen Allergien auf, die vorher toleriert Lebensmittel nach der Gabe von Blut-Produkten über transfusion, berichten die Autoren einer Fallstudie, veröffentlicht in CMAJ (Canadian Medical Association Journal).

„Die Leute sollten nicht übermäßig besorgt über die passive übertragung der Allergie von Blut-Produkte, sagt Dr. Julia Upton, Das Krankenhaus für Kranke Kinder (SickKids) in Toronto, Ontario. „Dieser Zustand hat eine exzellente Prognose und in der Regel löst innerhalb von ein paar Monaten.“

Blut-Spender, die Nahrungsmittel-Allergien haben können übertragen immunglobulin E, ein Antikörper, reagiert gegen Allergene, aus dem Blutprodukte wie Blutplättchen. Dies ist selten.

Es ist wichtig, dass Eltern und ärzte sich bewusst sein, diese Veranstaltung im Falle dass Sie Kinder haben, die anaphylaktischen Reaktionen nach Gabe von Blut-Produkten, insbesondere nach dem Essen Erdnüsse, Nüsse und Fisch, Lebensmittel, die Sie zuvor konsumieren, ohne Reaktion. Diese Reaktionen, mit Symptomen wie Schwellungen im Gesicht, Hals Unwohlsein oder plötzliche Müdigkeit – behandelt werden sollten, sofort in eine Notaufnahme.

Wenn es passive transfer von Allergien nach Bluttransfusionen, die ärzte sollten follow-up mit der Familie nach ein paar Monaten zu entscheiden, der Zeitpunkt der sorgfältige Wiedereinführung der temporären Allergene in eine kindliche Ernährung.

Es ist auch wichtig, dass ärzte Verdachtsfälle von passiven transfer von Allergien des Krankenhauses transfusion service zu untersuchen, die Ursache und gewährleisten die Sicherheit des Landes Blutversorgung.

Lebensmittel-Allergien können das übertragen von Blut-Produkte, um Kinder in seltenen Fällen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.