Dialyse-Patienten haben möglicherweise fehlerhaften „gutes“ Cholesterin

Feb 18, 2020
0

Dialyse-Patienten haben möglicherweise fehlerhaften „gutes“ Cholesterin

Die Erkenntnisse helfen zu erklären, warum der HDL ist nicht verbunden mit eingeschränkter Herz-Krankheit-Risiko bei Patienten mit Nierenerkrankungen

Dialyse-Patienten haben möglicherweise fehlerhaften

Highlights

  • In kidney disease Patienten unter Hämodialyse oder Peritonealdialyse, Enzym-Aktivitäten im HDL-Stoffwechsel-und HDL-Reifung wurden erheblich verändert.
  • Die normale Funktion des HDL-war auch beeinträchtigt bei Patienten, auf Hämodialyse oder Peritonealdialyse.
  • Herz-Krankheit ist die führende Todesursache bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung.

Nierenerkrankung Patienten, die Dialyse oft beeinträchtigt high-density-lipoprotein (HDL) oder „gute“ Cholesterin, nach einer Studie erscheinen in einer bevorstehenden Ausgabe des Journal of the American Society of Nephrology (JASN). Die Ergebnisse führen zu Fortschritten zu schützen, Nierenerkrankungen Patienten die Gesundheit des Herzens.

HDL hat Herz schützende Effekte durch eine Vielzahl von Eigenschaften, einschließlich die Fähigkeit zu helfen, transportieren überschüssiges Cholesterin aus dem Körper und binden giftige Stoffe in das Blut. In der Allgemeinen Bevölkerung, höhere Niveaus von HDL sind verbunden mit einem reduzierten Risiko von Herzerkrankungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.