Ältere Amerikaner kränker aber schneller Zugang zu Spezialisten nach 11-Länder-Studie

Mrz 4, 2020
0

Ältere Amerikaner kränker aber schneller Zugang zu Spezialisten nach 11-Länder-Studie

Diese neue Umfrage wurde vor kurzem veröffentlicht, wie eine Web-Zuerst von Gesundheits-Angelegenheiten. Den vollständigen text finden Sie gratis bis November 26. Internationale Befragung Von Älteren Erwachsenen Findet Mängel Im Zugang, Koordination, Und Patient-Zentrierte Sorgfalt.* Von Robin Osborn, Donald Formen, David Squires, Michelle M. Doty, und Chloe Anderson: Alle Autoren sind verbunden mit Dem Commonwealth Fund in New York.

Diese Studie wurde unterstützt durch Den Commonwealth-Fonds und auch Sie wird erscheinen in der Dezember-Ausgabe von Gesundheits-Angelegenheiten.

Die Studie befragte 15,617 Erwachsene im Alter zwischen fünfundsechzig und älter in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Neuseeland, Norwegen, Schweden, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten.

Ältere Amerikaner kränker aber schneller Zugang zu Spezialisten nach 11-Länder-Studie

Einige weitere wichtige Ergebnisse:

  • Nur 57 Prozent der amerikanischen Befragten bekommen konnte am selben Tag oder am nächsten Tag Arzttermine, wenn wir krank sind. Dieser war niedriger als in vielen Ländern (83 Prozent in Frankreich und Neuseeland und 81 Prozent in Deutschland), aber höher als in Kanada (45 Prozent).
  • Über erste Spezial-Pflege Termine, die Rückseite wurde gefunden: Eighty-sechs Prozent der Amerikaner berichtet, warten weniger als vier Wochen, besser als in jedem anderen Land außer der Schweiz (82 Prozent).
  • Im Bereich der Koordinierung der Pflege, die Amerikaner waren am häufigsten (23 Prozent) zu berichten, dass die Testergebnisse oder Aufzeichnungen waren nicht verfügbar, bei ärzten, Termine oder doppelte tests bestellt worden. Allerdings, bei der Bewertung nach dem Krankenhausaufenthalt Pflege, waren die Amerikaner unter den am wenigsten wahrscheinlich (28 Prozent) erlebt zu haben, Lücken im entlassungsmanagement.

Dies ist der siebzehnte in einer Reihe von internationalen Umfrage-Analysen aus dieser Gruppe von Autoren. Jedoch vergangenen Umfragen beurteilt die Gesundheit und die gesundheitliche Versorgung der Allgemeinen Bevölkerung, wo, laut den Autoren, „die Vereinigten Staaten wurde der Ausreißer…für die hohe Zahl nicht versicherter Personen und der Abwesenheit von nationalen standards für die wesentlichen Leistungen oder finanzielle Absicherung.“ Die Befragung der älteren Bevölkerung, mit der Nähe-Universelle Reichweite der Amerikaner, die von Medicare oder anderen Krankenversicherung, erlaubt den Autoren „zu vergleichen, die mehr direkt auf die Leistung des US-Gesundheitswesens mit…anderen Industrienationen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.