Ceritinib sorgt für eine längere progressionsfreie überlebenszeit als die Chemotherapie in der phase-III-Studie mit ALK umgestaltet Behandlung von Lungenkrebs

Mrz 13, 2020
0

Ceritinib sorgt für eine längere progressionsfreie überlebenszeit als die Chemotherapie in der phase-III-Studie mit ALK umgestaltet Behandlung von Lungenkrebs

Ceritinib liefert längeres progressionsfreies überleben als mit der Chemotherapie crizotinib-vorbehandelten Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs beherbergen ein ALK-rearrangement, so die Ergebnisse der phase-III-ASCEND-5-Studie, vorgestellt auf dem ESMO-Kongress 2016 Kongress in Kopenhagen.1

„Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) erhalten sollte, die front-line-Therapie mit anaplastische-Lymphom-kinase (ALK) – inhibitor crizotinib“, sagte führen Autor, Professor Giorgio Scagliotti, Leiter der Abteilung von Onkologie, Universität von Turin, Italien. „Die meisten Patienten entwickeln Resistenz auf crizotinib und derzeit zweite Linie der Behandlung ist vertreten durch die Chemotherapie allein.“

AbbVie sucht die EMA-Zulassung für die Vermarktung interferon-freien hepatitis-C-Therapie in der EU

Er fuhr Fort: „Dies war die erste phase-III-Studie zu bewerten, ob die zweite generation ALK-inhibitor ceritinib wurde überlegen Chemotherapie bei progression unter crizotinib-Therapie bei nicht-kleinzelligem Lungenkrebs.“

Die open-label-ASCEND-5 Studie eingeschlossen wurden 231 Patienten mit NSCLC, die erhalten hatte crizotinib. Die Patienten wurden randomisiert 1:1 zu erhalten, die Therapie mit ceritinib oder Chemotherapie (pemetrexed oder docetaxel). Patienten, die nicht weitergeführten Chemotherapie wegen Krankheit Fortschreiten könnte crossover zu ceritinib. Der primäre Endpunkt war die progressionsfreie überlebenszeit, beurteilt durch eine verblindete unabhängige review-Komitee.

Die Mediane progressionsfreie überlebenszeit war signifikant verbessert mit ceritinib im Vergleich zu Chemotherapie (5.4 vs 1,6 Monate, hazard ratio [HR] 0.49, p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.