Lungenkrebs-screening-Programme nicht die Preise erhöhen, unnötige Operationen

Mrz 20, 2020
0

Lungenkrebs-screening-Programme nicht die Preise erhöhen, unnötige Operationen

Lungenkrebs-screening-Programme nutzen, die standardisierte Berichterstattung und gehören Herz-Thorax-Chirurgen, die als Teil eines multidisziplinären Teams kann erfolgreich verabschiedet werden, in der klinischen Praxis ohne eine Erhöhung der chirurgischen intervention für nicht-Krebs-Erkrankungen, nach einem Artikel in der Oktober-2015-Ausgabe Der Annals of Thoracic Surgery.

Effektive Früherkennung für den Gebärmutterhalskrebs durch groß angelegte HPV-selbst-Tests

Studien haben gezeigt, dass das Lungenkrebs-screening mit niedrig-Dosis-Computertomografie (LDCT) reduzieren können Lungenkrebs-Mortalität bei Patienten mit hohem Risiko von 20%. Als Ergebnis, die privaten Versicherer und die Centers for Medicare & Medicaid Services vereinbart cover LDCT Lungenkrebs-screening für ausgewählte Patienten, aber Kritiker äußerten Bedenken, dass falsch-positive Ergebnisse können führen zu unnötigen Behandlung.

Bryan L. Walker, BS und Christina Williamson, MD, führte ein Forschungsteam vom Lahey Hospital & Medical Center in Burlington, Masse., dass überprüft chirurgische Ergebnisse in 1,654 Patienten, wurde LDCT Lungenkrebs-screening. Die Filmvorführungen wurden durchgeführt. Januar 2012-Juni 2014 im research-team der Klinik.

„Chirurgische intervention für eine non-Lungen-Krebs-Diagnose war selten – fünf von 1,654 Patienten oder 0.30%“, sagte Walker. „, Dass die Inzidenz ist vergleichbar mit der 0.62% Quote in der National Lung Screening Trial, die dazu beigetragen sichere Abschirmung Abdeckung in den USA.“ Nur vier der 1,654 Patienten (0.24%) hatten chirurgische Eingriffe für gutartige Krankheit.

Zur Charakterisierung der Ergebnisse von Patienten-screenings, entwickelten die Forscher ein standardisiertes reporting-system, genannt die Lungen-Imaging-Reporting und Data System (LungRADS). Wenn die LungRADS system definiert einen Patienten LDCT-screening-Ergebnisse als höchst verdächtig, ein interdisziplinäres team, das im Lieferumfang enthalten Bord-zertifiziert Herz-Thorax-Chirurgen Empfehlungen darüber, ob der patient sollte weiterhin follow-up mit LDCT, zusätzlichen diagnostischen Tests oder chirurgische intervention.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.