Neurowissenschaftler, Förderer Start-Ressource hat genau am brechen von Daten von Barrieren in der Hirnforschung

Mrz 31, 2020
0

Neurowissenschaftler, Förderer Start-Ressource hat genau am brechen von Daten von Barrieren in der Hirnforschung

Mit Wissenschaftlern, die die Speicherung von Daten in Dutzenden von verschiedenen Möglichkeiten, Neurodata Ohne Grenzen bietet ein gemeinsames format oder ‚Sprache‘ ist für das Gehirn die Daten, beginnend mit Neurophysiologie.

Ein Bündnis von Gehirn-Forscher und Förderer hat angekündigt, ein gemeinsames Datenformat zur Erleichterung des freien und offenen Austausch von komplexen Informationen über die Gehirn-Informationen können Wissenschaftler dann nutzen, um raschere Fortschritte im Verständnis des Gehirns und die Entwicklung von neuen Behandlungen für Gehirn-Erkrankungen.

Das neue format, bekannt als Neurodata Ohne Grenzen (NWB): Neurophysiologie, ist die erste breit verfügbare format, das Forschern ermöglicht, zu erfassen und freigeben von Daten generiert, die von zwei der am häufigsten verwendeten Methoden in der Hirnforschung: optische und elektrische Neurophysiologie. Eine Beschreibung des formats und die möglichen Auswirkungen auf das Gebiet der Neurowissenschaften veröffentlicht wurde, online Nov. 18 in der Fachzeitschrift Neuron.

„Ein einheitliches Datenformat ist Voraussetzung, um wirklich zu erreichen Durchbrüche im Verständnis des Gehirns“, sagte Fritz Sommer, Neurowissenschaftler an der Redwood Center for Theoretical Neuroscience und Helen Wills Neuroscience Institute, University of California, Berkeley (UC Berkeley) und senior-Autor auf dem Papier. „Es ist schwer zu übertreiben die Bedeutung von neuen tools, mit denen sich Neurowissenschaftler zu teilen, zu suchen, zu analysieren und zu integrieren, die großen, komplexen Datensätzen, die das Produkt der modernen Neurophysiologie Experimente. Die NWB-format können Sie solche tools entwickelt werden.“

Curcumin Substanz Verbessert Die Wirksamkeit Der Kopf-Und Hals-Krebs-Behandlung, U-M-Studie Findet

Neue Forschungsansätze, entwickelte sich in den letzten zehn Jahren grundlegend verändert die Art und Weise Neurowissenschaftler studieren das Gehirn, ein trend, der Beschleunigung wegen Präsident Obamas Brain Research through Advancing Innovative Neurotechnologies (BRAIN) Initiative. Wissenschaftler können jetzt Fragen Fragen darüber, wie die Funktionen des Gehirns auf der Ebene von Gehirn-schaltkreise und Netzwerke, die durch die Aufnahme der simultane Aktivität von Hunderten, sogar Tausende von Gehirn-Zellen in lebenden Tieren. Als Ergebnis, neuroscience Daten-sets haben, werden extrem groß und Komplex-Erfassung einer Reihe von experimentellen verschiedene Variablen-und es hat zu einer großen Herausforderung für die Verwaltung dieser Daten und extrahieren von Bedeutung aus Ihnen.

„Es ist von größter Bedeutung, dass die Neurowissenschaft kommt bei einem standard, als auch andere Felder wie Astronomie und Genomik haben, so dass es einen Weg gibt, zu vergleichen und Kontrast der experimentellen Daten“, sagt Christof Koch, Präsident und Chief Scientific Officer des Allen Institute for Brain Science in Seattle, und einer der Forscher, die das Projekt initiierte. „Unsere aktuellen Werkzeuge erzeugen eine fülle von Daten in verschiedenen Formaten, die nicht leicht übertragen von einem in das andere, was zu einem Turm von Babel situation. Dank der NWB, können wir jetzt ganz einfach Lesen Sie und analysieren Sie Daten-streaming von verschiedenen Instrumenten zu verstehen, die zugrunde liegende Logik.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.