Hepatitis-C-Erhöhung unter schwangeren Frauen

Apr 7, 2020
0

Hepatitis-C-Erhöhung unter schwangeren Frauen

Hepatitis-C-Infektionen unter schwangeren Frauen fast verdoppelt, von 2009-2014, wahrscheinlich eine Folge der zunehmenden opioid-Epidemie, ist unverhältnismäßig Auswirkungen auf den ländlichen Gebieten von Staaten, darunter Tennessee und West Virginia.

Injektion Drogenkonsum ist der wichtigste Risikofaktor für die hepatitis-C-virus, die jetzt das Land die häufigste durch Blut übertragbare Infektion mit schätzungsweise 3,5 Millionen Menschen Leben mit einer chronischen Infektion.

„Wir haben gesehen, einen dramatischen Anstieg der opioid-Gebrauch in der Schwangerschaft und in der Anzahl von Säuglingen mit Drogen-Entzug“, sagte führen Autor Stephen Patrick, M. D., Assistenzprofessor von Kinderheilkunde und Gesundheitspolitik an der Vanderbilt University Medical Center.

„Zusammen genommen, dies deutet darauf hin, dass gezielte Maßnahmen für die Verhinderung und die Erweiterung Behandlung für opioid-Einsatz Störung kann dazu beitragen, einige der Erhöhungen, die wir sehen,“ sagte Patrick.

Hepatitis-C-Erhöhung unter schwangeren Frauen

Patrick co-Autor einer Studie mit der Tennessee-Abteilung der Gesundheit (TDH), das veröffentlicht wurde, heute in das Center for Disease Control and Prevention ‚ s weekly epidemiologische digest Morbidität und Mortalität Weekly Report (MMWR).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.