Calcium-Tests Notwendig? Möglicherweise Schützen Vor Schädlichen Statin-Nebenwirkungen

Apr 23, 2020
0

Calcium-Tests Notwendig? Möglicherweise Schützen Vor Schädlichen Statin-Nebenwirkungen

Neue calcium-tests verstanden werden, um in der Lage sein, genau zu bestimmen, wenn ein patient verschrieben werden muss anticholesterol Drogen bekannt als Statine, die gut funktionieren, aber produzieren oft dramatische Nebenwirkungen. Dieser neue test mit einem CT-scanner im tandem bietet einen Einblick in die Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Patienten mit mittlerem Risiko für Herzprobleme haben, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Die neue Studie veröffentlicht in dieser Woche versucht, zu bestimmen, ob ein test von calcium in den Arterien ist mehr hilfreich bei der Risikoabschätzung als ein Blut-test, untersucht Ebenen der C-reaktives protein.

Die Forscher verfolgten 2,083 Menschen für sechs Jahre. Sie fanden heraus, dass 13% der Personen mit den höchsten Ebenen von Kalzium in den Arterien hatten einen Herzinfarkt oder Schlaganfall während dieser Zeit. Aber nur 2% der Personen mit hohen Niveaus von C-reaktivem protein und keine Kalkablagerungen, hatte einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Nicht jeder braucht ein Kalzium-test, sagte führen Studie Autor Dr. Michael J. Blaha, ein Kardiologie fellow an der Johns Hopkins University School of Medicine:

COPD und die Wirkung depressiver Stimmung auf die pulmonale Reha-Abschluss

„Wir glauben, dass der Suche nach Verkalkung in den Herzkranzgefäßen bei bestimmten Patienten sinnvoll ist, um vorherzusagen, die möglicherweise profitieren von statin-Therapie, denn der test wird direkt in das Herz der Krankheit, die wir behandeln wollen.“
Die wichtigste Absicht der test ist für Leute, die fallen in der Mitte zwischen denjenigen, die ein hohes Risiko von Herzerkrankungen aufgrund von Faktoren wie hohem Blutdruck und diejenigen, die bei geringem Risiko.

Dr. Roger Blumenthal, Direktor des Ciccarone Zentrum für die Prävention von Herzerkrankungen an der Johns Hopkins University Fort:

„Unsere Daten unterstützen die jüngsten American Heart Association Richtlinien, die sagen, dass es zumutbar ist, um eine koronare calcium-scan, auch für Erwachsene, die als ein mittleres Risiko für einen Herzinfarkt in den nächsten 10 Jahren. Eine hohe koronare calcium-score würde bedeuten, dass die statin-Therapie wäre wahrscheinlich eine sinnvolle Strategie, um den unteren, die person, die Herz-Kreislauf-Risiko.“
Eine Blut-calcium-test ist in der Regel bestellt, um Bildschirm, diagnostizieren und überwachen eine Reihe von Bedingungen im Zusammenhang mit den Knochen, Herz, Nerven, Nieren und Zähne. Die calcium-Blutspiegel nicht direkt sagen, wie viel Kalzium ist in den Knochen, aber eher, wie viel Kalzium ist im Blut zirkulierenden.

Insgesamt Kalziumspiegel ist Häufig gemessen im Rahmen der routinemäßigen Vorsorgeuntersuchungen. Es ist einbezogen in das Umfassende Metabolischen Panel (CMP) und die Grundlegenden Metabolischen Panel (BMP), Gruppen von tests, die zusammen ausgeführt, um zu diagnostizieren oder überwachen einer Vielzahl von Bedingungen. Wenn eine abnorme Kalzium Ergebnis erzielt, ist er angesehen als ein Indikator für eine zugrunde liegende problem. Um die diagnose der zugrunde liegende problem, weitere tests werden Häufig durchgeführt, um zu Messen, ionisiertes calcium, Urin-calcium, Phosphor, magnesium, vitamin D und Parathormon (PTH). PTH und vitamin D sind verantwortlich für die Aufrechterhaltung der calcium-Konzentrationen im Blut in einem engen Bereich von Werten.

Messung der calcium-und PTH zusammen können helfen, festzustellen, ob die Nebenschilddrüsen normal funktionieren. Mess-Urin Kalzium kann helfen, festzustellen, ob die Nieren Ausscheiden die richtige Menge von Kalzium und testen für vitamin D, Phosphor und/oder magnesium kann helfen, festzustellen, ob andere Mängel oder Exzesse vorhanden. Häufig ist die balance zwischen diesen verschiedenen Stoffen, und die Veränderungen in Ihnen, sind genauso wichtig wie die Konzentrationen.

Kardiologe Dr. Vijay Nambi, assistant professor am Baylor College of Medicine, sagte, dass die meisten Versicherungen das Gefühl, dass diese tests können Patienten helfen, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen über die Richtung der Behandlung, diese sind jedoch oft nicht von den Krankenversicherungen gedeckt:

„Manchmal haben die Leute bezahlen es aus eigener Tasche. Es hilft ärzten in vielerlei Hinsicht.“

Der test kostet bis zu fünf hundert Dollar.

Geschrieben von Sy Kraft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.