Sterbende Demenzkranke Und Ihre Familien Profitieren Von Hospice Care

Apr 27, 2020
0

Sterbende Demenzkranke Und Ihre Familien Profitieren Von Hospice Care

Hospiz-Dienste wesentlich verbessert die Bereitstellung von Pflege und Unterstützung für Pflegeheim-Patienten sterben an Demenz und Ihre Familien, nach einer Analyse der Antworten auf die Umfrage von Hunderten von Hinterbliebenen Familienmitglieder. Die Forschung kommt als Hospiz-Finanzierung erhalten hat, insbesondere die Kontrolle in der Debatte über Medicare-Ausgaben.

„Menschen, deren lieben erhalten Hospiz berichtet, eine verbesserte Qualität der Pflege und hatte eine Wahrnehmung, dass die Qualität des Sterbens wurde ebenfalls verbessert,“ sagte Dr. Joan Teno, ein Brown University gerontologist und der führende Autor der Studie online veröffentlicht in der Journal of the American Society Geriatrie. „Dies ist eine nur wenige Studien gibt, die untersucht hat, sterben mit Demenz-wo die vorherrschende Ort der Pflege ist ein Pflegeheim und berichten kann, die Vorteile der Hospiz-Dienste. Als nur ein Beispiel, für die Pflege zu Hause Patienten, die nicht im Hospiz, einer in fünf Familienmitgliedern berichtet ein Ungedeckter Bedarf für die Kurzatmigkeit während das war nur 6,1 Prozent für die Menschen im Hospiz.“

Hospiz war ein großer Trost, zu Bartley Block, der Vorsehung, wenn er verlor seine Frau, Janet, Demenz im Oktober 2010. Er und Janet erhalten service vom Haus und Hospice Care of Rhode Island und ausschalten für etwa ein Jahr, als Ihr Zustand schwankte, und dann schließlich abgelehnt. Block sagte, dass auch nach seiner Frau begann zu kämpfen, um zu Essen, Sie will immer noch aufstehen und gehen. Hospiz-Arbeiter helfen würde, das paar Spaziergängen an der nahe gelegenen Tockwotton Pflegeheim und geduldig füttern, die Ihr Essen, Sie hätten pürieren.

„Es bedeutete so viel zu Ihr und zu mir,“ Block sagte. „Es war nicht nur in der Lage, Sie zu beruhigen, aber es war beruhigend für mich. Es gab spirituelle Sitzungen für mich. Sie Taten so viel für Sie zu machen Ihr Leben einfacher.“

Diese Art von Erfahrung spiegelt sich in den Antworten von Hunderten von Familien in der Umfrage. In allen, Teno-team gefragt, 538 Angehörige von Pflegeheim-Patienten, die starben an Demenz zu reflektieren, die Pflege und Unterstützung, die Sie erlebt und beobachtet bei Ihren geliebten Menschen am Ende des Lebens. Von dieser Gruppe, 260 erhalten Hospiz-und 278 nicht. Unter dem Bericht die wichtigsten Ergebnisse:

Familie Mitglieder des Hospiz-Empfänger waren 51 Prozent weniger wahrscheinlich zu berichten, unerfüllte Bedürfnisse und Anliegen mit der Qualität der Pflege. Sie waren 49 Prozent weniger wahrscheinlich, um Bericht einen ungedeckten Bedarf für das management von Schmerz. Sie waren 50 Prozent weniger wahrscheinlich zu haben, wollte mehr emotionale Unterstützung, bevor Sie Ihre geliebten Menschen den Tod. Sie bewerteten die Ruhe des Sterbens und die Qualität des Sterbens positiver als Familien, deren lieben nicht erhalten Hospiz.

Die Umfrage ergab zudem, dass Menschen, die dachten, dass Ihre geliebten Menschen erhalten Hospiz „zu spät“ hatte stärker Bedenken, Betreuung und Unterstützung in fast jeder der Befragten viele Maßnahmen. Sie fühlte sich noch schlechter als Menschen, die noch keine Aufnahme im Hospiz überhaupt.

„Diese Menschen bekommen knallte rund um das Gesundheitswesen in den letzten Tagen Leben,“ Teno sagte. „Das sind Menschen mit übergängen, die gehen von einem akutsomatischen Spital zu einem Pflegeheim in den letzten 24 Stunden. Sie reagieren auf eine Reihe von Umständen, die nicht stattgefunden haben.“

Demenz ist ein besonders wichtiger Bereich zu studieren, Teno sagte, weil Sie den unheilbaren Zustand hat erst vor kurzem erhielt die Auszeichnung als unheilbare Krankheit. Die Unvorhersehbarkeit der seine Fortschritte, jedoch, führte zu einer großen Zahl von Demenz-Patienten den Aufenthalt im Hospiz ist für mehr als Menschen mit anderen Bedingungen. Gemacht hat, dass Demenz ein Schwerpunkt für die Kontrolle in den Diskussionen der Kosten.

Aber die Studie liefert neue Beweise dafür, dass Hospiz stellt einen sinnvollen nutzen für die Pflegeheim Patienten mit Demenz und Ihre Familien, wie die Blöcke, Teno sagte. Entscheidungsträger sollten daher berücksichtigen, dass Beweise, wie Sie über die Zukunft der Medicare Finanzierung.

„Es ist eine tödliche Krankheit, die“ Teno sagte. „Wie wir die Zahlung reform, die wir erhalten sollten, Zugang und Qualität der Versorgung für diese Personen sterben an Demenz.“

Neben Teno, andere Autoren des Papiers sind Pedro Gozalo, Ian Lee und Sylvia Kuo von Braun, Carol Spence von der Nationalen Hospiz-und Palliative Care-Organisation, Stephen Connor von der Worldwide Palliative Care Alliance und David Casarett von der University of Pennsylvania.

Das National Institute of Aging finanziert die Forschung.

Sterbende Demenzkranke Und Ihre Familien Profitieren Von Hospice Care

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.