Brust-freundlich, Strahlung-freie alternative zur Mammographie in der Herstellung

Apr 28, 2020
0

Brust-freundlich, Strahlung-freie alternative zur Mammographie in der Herstellung

Neue Methode identifiziert Krebstumoren von Blutgefäßen Struktur.

Jedes Jahr rund eine million Frauen in den Niederlanden Durchlaufen Mammographie zur frühzeitigen Erkennung von Brustkrebs. Es ist eine unangenehme Prozedur, die verwendet X-Strahlen. Forscher an der TU Eindhoven arbeitet an einem „Busen-freundlich“ – Methode, ohne Strahlung, das ist genauer und erzeugt 3D-statt 2D-Bilder. Sie veröffentlichten Ihre proof-of-concept in der online-Zeitschrift Scientific Reports.

In die regelmäßigen screening-Methode wird die Brust drückte fest zwischen zwei Platten, um zu produzieren, eine oder mehrere gute X-ray-Fotos. Abgesehen davon, dass unangenehm, es ist nicht ohne Risiko. Die X-Strahlen verwendet, kann selbst ein Beitrag zur Entstehung von Krebs. Darüber hinaus ist es oft unklar, ob die Anomalie gefunden wird malignen Läsion oder nicht. Mehr als zwei Drittel der Fälle, in denen etwas beunruhigendes gesehen werden kann, auf die X-ray-Fotos ist ein false-positive: nach Biopsien, Sie sind nicht Krebs. Dies ist der Grund, warum die Wissenschaft ist die Suche nach alternativen.

Brust-freundlich, Strahlung-freie alternative zur Mammographie in der Herstellung

Forscher an der TU Eindhoven haben jetzt deaktiviert, eine große wissenschaftliche Hürde auf dem Weg zu einer neuen Technologie, in der der patient liegt auf einem Tisch und die Brust hängt frei in eine Schüssel geben. Mit speziellen Sonografie (unhörbare Schallwellen) wird ein 3D Bild aus der Brust. Jeder Krebs ist klar erkennbar, die auf das generierte Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.