Theravance und Mylan erweitern Vereinbarung für aerosolform revefenacin

Mai 18, 2020
0

Theravance und Mylan erweitern Vereinbarung für aerosolform revefenacin

Srivani Venna 2 Monaten Kostenlosen Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Theravance Biopharma Irland und Mylan erweitert Ihre bestehende Entwicklung und Vermarktung Abkommen für aerosolform revefenacin.

Die neueste Vereinbarung wird die distribution in Bereichen wie China und seiner angrenzenden Gebiete.

Vermarktet als YUPELRI in den USA, revefenacin ist ein lang wirkender muskarin-antagonist (LAMA), die zugelassen ist für die Behandlung der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) in China. COPD-Konten für über 910,000 Todesfälle im Jahr in das Land.

Theravance Biopharma und Mylan erste begann die Zusammenarbeit im Jahr 2015 für die Entwicklung und Kommerzialisierung von in aerosolform revefenacin Produkte für COPD und andere Erkrankungen der Atemwege in den Märkten rund um den Globus, ausgenommen China und den angrenzenden Gebieten.

Theravance Biopharma chairman und CEO Rick Winningham, sagte: “Unsere Unternehmen teilen die überzeugung, dass revefenacin können, spielen Sie eine kritische Rolle bei der COPD-Behandlung, besonders für diejenigen Patienten, die Sie benötigen oder bevorzugen zerstäubte Therapie.

„Auf der Grundlage seiner tiefen Erfahrungen mit aerosolform revefenacin, Mylan ist gut positioniert, um effiziente Anleitung die Verbindung über die Entwicklung und regulatorischen Genehmigungsverfahren in China, sowie maximieren das wirtschaftliche Potenzial in der Partnerschaft Regionen.“

Im Rahmen der erweiterten Vereinbarung, Mylan sicherte sich exklusive Entwicklung und Vermarktung Rechte von Theravance Biopharma, um die Inhalations-Lösung, die in Hong Kong SAR, Macau SAR und Taiwan.

Theravance Biopharma erhält eine upfront-Zahlung von $18,5 m in exchange, sowie insgesamt $54m zusätzliche Potenzial-Entwicklung und Umsatz-Meilensteine, die mit abgestuften Lizenzgebühren auf den Nettoumsatz des Produkts, sobald Sie zugelassen sind.

Alle Aspekte der Entwicklung und Vermarktung in die Partnerschaft Regionen wird von Mylan.

Mylan Präsident Rajiv Malik sagte: „Durch unsere fortgesetzten Investitionen in ein umfangreiches portfolio von Produkten in der gesamten Wertschöpfungskette, unser tiefes Verständnis von dem sich entwickelnden chinesischen healthcare-Landschaft, unsere wissenschaftliche Exzellenz und innovation, und unsere in der Industrie führende pipeline, wir freuen uns auf eine weitere Sitzung des ungedeckten Bedarfs für die Patienten in China und der ganzen Welt.“

Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.