Indien zu erweitern Pharma-Preis-Steuerung

Mai 25, 2020
0

Indien zu erweitern Pharma-Preis-Steuerung

Liam 2. November 2011 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Indien ist die Ausweitung der Preis-Kontrolle der unentbehrlichen Arzneimittel aus der aktuellen 34 auf mindestens 400 Drogen, Buchhaltung für ungefähr 60% der heimischen Pharma-Markt.

Die Nationalen Pharma-Preispolitik 2011, vorgeschlagen von der indischen Regierung, vertritt allen 348 Medikamenten namens im Jahr 2005 die Nationale Liste der unentbehrlichen Medikamente, sowie andere Medikamente Hinzugefügt, die früher in diesem Jahr.

Die Politik verspricht auch die Weise ändern, die Preise sind reguliert, dass der Wechsel von einer Methode, basierend auf Marktanteil, um eine, basierend auf der gewichteten durchschnittlichen Preis von Formulierungen gehören zu den führenden drei Marken.

Ausgestellt von der Abteilung von Arzneimitteln, die Politik wird sich auch einfrieren Preise auf alle Medikamente unter Preiskontrolle für weitere zwei Jahre.
Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Indien zu erweitern Pharma-Preis-Steuerung

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.