Eingeatmet Parkinson-Medikament zeigt positive Ergebnisse

Jun 9, 2020
0

Eingeatmet Parkinson-Medikament zeigt positive Ergebnisse

Sarah 8. Januar 2012 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Eingeatmet Parkinson-Medikament zeigt positive Ergebnisse

Machinery whitepaper Umfrage schließen

lungsEin inhalatives Medikament zur Behandlung der Parkinson-Krankheit hat gezeigt, positive Ergebnisse in einer klinischen Phase I-Studie, US-basierten Civitas Therapeutics angekündigt hat.

Die Studie zeigte, dass CVT-301, eine inhalierte Formulierung von levodopa (L-dopa) für die schnelle Linderung von motorischen Fluktuationen, ist sicher und leicht in den Blutkreislauf aufgenommen, über die Lunge, in Konzentrationen, die wahrscheinlich sind, zu produzieren, die ein therapeutisches Ergebnis.

Civitas Pläne zu präsentieren, die umfassenden Daten aus der Phase-I-Studie bei einer zukünftigen wissenschaftlichen Sitzung.

Civitas co-Gründer und chief medical officer Martin Befreit, sagte, dass aufgrund der Unvorhersehbarkeit der oralen L-dopa, die therapeutische rationale für die Verwendung von inhalativen L-dopa zu verwalten motorischen Fluktuationen bei Parkinson-Krankheit intuitiv war aber, bis jetzt, technisch nicht praktikabel.

„Die Phase-I-Daten zeigten das transformative potential von CVT-301 zu ermöglichen, Patienten besser zu verwalten, Ihre motorischen Symptome in Anbetracht der umfangreichen klinischen Erfahrung die Korrelation der L-dopa-Plasmaspiegel zur Linderung der Symptome dokumentiert, die in den vergangenen 40 Jahren“, sagte Freed.

Civitas chief scientific officer Dr. Richard Batycky fügte hinzu: „Wie erwartet, ist die Verträglichkeit von CVT-301 und L-dopa-Pharmakokinetik verhielt sich konsequent mit der anderen Moleküle, die wir getroffen haben, in der Klinik in den letzten zehn Jahren.

„Unsere Technologie ist bewährt einzigartige Fähigkeit, liefern eine große, präzise Dosis mit einem sofortigen Beginn sollte ermöglichen Parkinson-Patienten zum Abbruch der“ off „- Episoden und damit helfen, vermeiden Sie die schwächenden Störungen in Ihrem Leben“, sagte er.

Bildunterschrift: CVT-301 ist in der Lage zu sein absorbiert in den Blutkreislauf über die Lungen ( Bild von Renjith Krishnan). Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.