Eine Anti-Entzündliche Ernährung Kann Ihnen Helfen Leben ein Längeres Leben

Jun 26, 2020
0

Eine Anti-Entzündliche Ernährung Kann Ihnen Helfen Leben ein Längeres Leben

css-1c83am8 undefined“>

Nach einer Diät, vollgepackt mit Lebensmittel, die unteren Marker der Entzündung in unserem Körper können niedrigere unser Risiko für einen frühen Tod.

Teilen auf PinterestAn anti-entzündliche Ernährung kann reduzieren Sie Ihr Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Getty Images

Wenn Sie hoffen, um zu Leben ein langes und gesundes Leben, möchten Sie vielleicht, Sie zu umarmen, eine anti-entzündliche Ernährung.

Neue Forschung, veröffentlicht in der Journal of Internal Medicine legt nahe, dass eine Ernährung, die Lebensmittel wie Obst und Gemüse, und vor allem steuert klar von verarbeiteten Lebensmitteln, ist verbunden mit einem geringeren Risiko des Todes in einem frühen Alter.

Die Forschung wurde unter Leitung von Joanna Kaluza, DSc, associate professor an der Warsaw University of Life Sciences in Polen. Es sah 68,273 Schwedische Männer und Frauen im Alter zwischen 45 und 83.

Die Studie folgte den Menschen seit 16 Jahren, und diejenigen, die stecken mit eine meist anti-entzündliche Ernährung hatten ein um 18 Prozent geringeres Risiko von gesamtmortalität, 13 Prozent geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und 20 Prozent geringeres Risiko des Sterbens von Herzerkrankungen.

Was ist eine anti-entzündliche Ernährung?

Ali Webster, PhD, RD, stellvertretender Direktor der Ernährungs-Kommunikation an der International Food Information Council Foundation, beschrieb es als eine Art von Diät, die konzentriert sich auf Lebensmittel Reich an Nährstoffen, besonders Antioxidantien —wurden an die „Senkung der Marker der Entzündung in unserem Körper.“

„Ihre key-Player sind Lebensmittel, wie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, gesunde Fette wie die, die aus Oliven-öl und avocado — Fisch, Nüsse und dunkle Schokolade,“ Webster sagte Healthline. „Rotwein ist manchmal als eine Komponente einer anti-entzündlichen Ernährung, aber es sollte in Maßen verzehrt werden.“

Wenn Sie denken, dass klingt wie eine Menge, die beliebte Mittelmeer-Diät, du hast Recht.

Webster erklärte, dass eine anti-entzündliche Ernährung ist im Grunde ein „trend-Begriff, der beschreibt, Empfehlungen für gesunde Ernährung.“

Dana Hunnes, PhD, MPH, RD, senior Ernährungsberater an der UCLA Medical Center, Hinzugefügt, dass alles, was ist „Nährstoff-Dichte“ mit „eine Menge Vitamine und Mineralstoffe und Farbe, aus einer natürlichen Quelle“ wäre ein Idealer Bestandteil dieser Diät.

Jedoch, eine anti-entzündliche Ernährung ist nicht nur, was Sie Essen, sondern was Sie nicht Essen.

Webster betonte, dass Lebensmittel mit hohem Salz, gesättigte Fette, Zucker und raffinierte Kohlenhydrate sollten begrenzt oder vermieden werden.

Sie sagte, dass, wenn diese Arten von Lebensmitteln sind verbraucht im übermaß sind Sie mit höheren Marker für Entzündungen — das ist an fast jeder Art von chronischen Krankheit — und stellt ein größeres Risiko für Krebs und diabetes.

„Entzündung ist ein komplizierter Prozess, dass sogar die meisten erfahrenen Wissenschaftler nicht vollständig verstehen,,“ Webster sagte. „Aber es gibt einige der Forschung zu unterstützen, dass der Verzehr empfohlenen Mengen von Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse, gesunde Fette und Vollkornprodukte können verringern das Risiko für chronische Krankheiten mit einer entzündlichen Komponente wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-diabetes und einiger Arten von Krebs.“

Also, was macht diese Nahrungsmittel so von Natur aus gesund?

“In Erster Linie, es ist die Antioxidantien. Omega-3-Fettsäuren antioxidative und anti-entzündliche, aber es ist besser… in der ganzen form als in der Ergänzung. Obst und Gemüse sind verpackt nuggets von Antioxidantien und Entzündungshemmer,“ Hunnes gesagt Healthline. „Unsere Vorfahren aßen ein in Erster Linie Ernährung auf pflanzlicher Basis, wurde komplett unbearbeitet, [und] das ist, was, evolutionär gesehen, sind wir eigentlich zu Essen für eine gute Gesundheit.“

Dinge, die Sie im Hinterkopf behalten sollte, die im Supermarkt

Oft sind Studien wie diese können verursachen, dass der Durchschnittliche Verbraucher den Kopf zu drehen.

Es scheint regelmäßig zu sein, einen stetigen Strom von Forschung Hinweis auf einige neue Lebensmittel zu vermeiden und Ernährung zu erlassen.

Kristin Kirkpatrick, eine eingetragene Ernährungsberater an der Cleveland Clinic Wellness Institute, sagte Healthline, die ungesunde Optionen, die im Supermarkt sind „wirklich nur ein kleines Stück von der warum-wir-Essen-die-Weg-wir-tun-puzzle.“

“Kleben mit frischen Optionen wird immer minimieren Sie den Konsum von verarbeiteten Lebensmitteln. Sie können auch versuchen zu vermeiden, gefrorene Mahlzeiten und pizzas, snack-Typ-Elementen und schnell Kochen, Elemente,“ Kirkpatrick sagte. „Halten Sie im Verstand, jedoch, dass Dinge wie Zucker, oder sogar einige rote Fleisch Optionen kann dazu beitragen, Entzündung gegessen, wenn Sie im übermaß, so dass selbst wenn Sie verarbeitete Lebensmittel vermeiden, die möglicherweise nicht genug, um wirklich fit in eine anti-entzündliche Ernährung.“

Webster Hinzugefügt, die Kosten können manchmal ein problem sein.

Sie stellte fest, dass es schwer zu ignorieren, dass viele der empfohlenen Lebensmittel auf einer anti-entzündlichen Ernährung sind oft teurer als weniger gesunde Optionen.

„Es ist enttäuschend zu sehen, dass ein Apfel kann mehr Kosten als eine Schachtel cookies, und das Olivenöl, Nüsse und Fisch können einen beträchtlichen Teil ein Lebensmittelgeschäft budget“, sagte Sie. “Aber es gibt Strategien, die Sie verwenden können, um gut zu Essen, ohne Entleerung Ihr bank-Konto, einschließlich Kauf gefrorene Früchte und Gemüse, die sind nur so hoch in Nährstoffe als frische Versionen, mit Schwerpunkt auf pflanzliche Proteine wie Bohnen, Linsen und Soja-protein, kaufen, Lebensmittel in der Masse, und halten ein Auge auf, wie viel Sie bekommen haben, mitnehmen oder Essen in restaurants.

Allerdings Hunnes betonte, dass die langfristige nutzen der Umstellung auf eine anti-entzündliche Ernährung, die weit schwerer Wiegen als die unmittelbaren Kosten.

„Die Investition in die eigene Gesundheit ist eine große Sache“, sagte Sie. „Zwar gibt es einige up-front Kosten für den Wechsel zu dieser Art von Diät, die wirklich jeder nutzen würde, die Menge würde es speichern, im Gesundheitswesen, der Kosten und der Produktivität ist es allemal Wert.“

Teilen auf PinterestThe langfristigen Vorteile einer anti-entzündlichen Ernährung überwiegen bei weitem die unmittelbaren Kosten. Getty Images die Aufnahme auf eine „diätetische shift“

Webster anerkannt, dass die großen diätetischen Schichten kann schwierig sein, in die Möglichkeiten, die viele Menschen nicht darüber nachdenken, aber Sie kann auch geistig und körperlich lohnend.

Eine Anti-Entzündliche Ernährung Kann Ihnen Helfen Leben ein Längeres Leben

„Nachdem Sie gegeben haben, Ihren Körper und Geist einige Zeit, um sich anzupassen, passen Sie Ihren Zeitplan zu machen, Zeit, um zu Kochen und bereiten das Essen zu und finden Wege, um Ihre Lebensmittelgeschäft budget für Sie arbeiten,“ riet Sie.

Kirkpatrick wies darauf hin, dass die Menschen sollten auch wissen, wie bestimmte Nahrungsmittel-mix, mit alle Medikamente, die Sie nehmen, bevor Sie eine große diätetische shift.

“Menschen, die auf bestimmte Blutverdünner müssen, überwachen Sie Ihre vitamin-K-Zufuhr. Vitamin K ist hoch, in vielen Gemüse“, erklärt Sie. „Abgesehen von diesen Ausreißern, es gibt wirklich wenig Risiko zu verbessern, die Ernährung auf mehr gesunde Fette, Farbe, und ganze Körner.“

Hunnes fügte hinzu, dass die einzige mögliche negative Sie denken konnte, wäre die vorübergehende Verstopfung oder gas, wie Ihr Körper gewöhnt sich an das Essen „die high-Faser-Lebensmittel, die wir alle Essen.“

Extreme diätetische Verschiebungen kann einschüchternd sein für viele Menschen. Webster schlägt Lockerung in diese Veränderungen als der beste Ansatz für langfristigen Erfolg.

Zum Beispiel, beginnen Sie mit kleinen Veränderungen wie zum Beispiel mit einem Salat drei oder vier Tagen pro Woche statt Essen für Ihre Mittagspause, oder Begehen mit Fisch zum Abendessen zweimal in der Woche.

„Die Einstellung kleine Ziele schrittweise zu justieren die Weise, die Sie Essen kann den übergang erleichtern und schaffen gesunde Gewohnheiten, die kleben“, sagte Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.